Presets für DigiTech GSP 2120

von zagi, 03.08.05.

  1. zagi

    zagi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.05   #1
    hallo leute,
    ich suche presets für DigiTech GSP 2120!
    kann mir jemand einen link besorgen.

    danke und gruß :great:
     
  2. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 04.08.05   #2
    Bitte Beachten:

    Patch Compatibility 2112 to 2120
    section updated on 2nd December 1998

    Bulk dump procedures
    may be interchangeable between different versions of the operating system of the 2112 or 2120. All program patches contained in the bulk dump have to be compatible. This means that there is not much use for a complete backup for a 2120 in form of a bulk dump from a 2112.

    Program dump procedures
    Some patches (a.k.a. program dump procedures) wrote out by a 2112 version 1.01, 1.02 or 1.03 may fully crash a 2120 version 2.02! The only way to recover the machine crashed this way is a factory reset (Switch unit on while pressing Preamp and Mod simultaneously. An "*" will appear in the Display. Release the buttons again. Press the Mod button to do a Factory reset.)

    One reason for such a crash is the usage of user defaults (although user default SysEx messages themselves seem to be compatible) in the program. The 2120 seems to have severe problems in interpreting program dump messages originating from a 2112 containing user default settings.

    Workaround number 1 for this is to manually go through every module of your patch which does contain such a user default. In your 2112 just change one parameter of these modules slightly and store the program. After this turn it back to the original value and store it again. The user default setting should read "custom" now. The probability that the 2120 is able to read patch cleaned up like this is high (in fact I never had any problem again when treating my patches like this). I know that it's not very nice to loose all user defaults, but I haven't found any better trick till now.

    Workaround number 2 is better suited for large numbers of patches to transform from 2112 to 2120. Save all patches from your 2112 to a patch librarian in SysEx format (one at a time, don't use bulk dump, but dump single programs!). Do a factory reset on your 2112. Reload all patches and again save them. Now all user defaults will be cleared and the setting reads "custom" for every module where a user default was used before. The settings are the same as before of course. Now save all patches again (again, one at a time), like you did before. The patches save this way can be loaded by a 2120 (not guaranteed, please post on the group if you encounter problems with this).

    After the factory reset all user patches will be lost forever. Thus make a backup of your user settings in form of a bulk dump before experimenting with any foreign patches!
     
  3. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 04.08.05   #3
    Hier sind die Patches Teil 1
     

    Anhänge:

  4. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 04.08.05   #4
    Hier sind die Patches Teil 2
     

    Anhänge:

  5. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 04.08.05   #5
    Hier sind die Patches Teil 3


    Ach ja wenn ich dir geholfen habe kannst mir ja eine Bewertung geben :)







    Gruß Andi.
     

    Anhänge:

  6. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
  7. zagi

    zagi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.05   #7
    vielen dank Andi!..und natürlich erhältst du eine bewertung.

    gruß zagi
     
  8. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 04.08.05   #8
    der user fretboard racer ist auch ein guter ansprechpartner ;)
     
  9. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.05   #9
    zagi und ich haben schon etwas ausgetauscht :-)
     
  10. BrettiBratfisch

    BrettiBratfisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.10
    Zuletzt hier:
    5.09.11
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.10   #10
    Moin moin,

    nachdem ich mein Digitech 2120 Artist auf die Firmware 2.11 upgegradet habe, wollte ich es mit der Software RPEdit mit dem PC verbinden. Dabei bin ich auf eure Patches aus diesem Beitrag gestoßen.

    Immer wenn ich die Patches in RPEdit lade, bekomme ich eine Fehlermeldung. "WARNING : [11] RPEdit implements version 3.0 - Errors may be encountered." Ich vermute das damit eine neuere RPEdit-Version gemeint ist. Ich habe nur die Version 2.2 im Netz gefunden. Mehr scheint es nicht zu geben.

    Welche Version ist denn da die aktuellste und wo bekommt man die?

    Grüße,
    Bretti
     
  11. frizzthecat

    frizzthecat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    209
    Kekse:
    1.229
    Erstellt: 18.09.10   #11
    Meines Wissens ist 2.2 die aktuellste SW für das 2120.


    Frizze :D
     
  12. BrettiBratfisch

    BrettiBratfisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.10
    Zuletzt hier:
    5.09.11
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.10   #12
    Ja, 2.2 ist die letzte. Ich habe den Programmierer Bruce James angemailt, er hat mir das gerade bestätigt. Ich frag mich halt nur, was die Fehlermeldung (s.o.) beim Laden der Patches aus Andreys Sammlung bedeutet. Die Firmware kann es ja nicht sein. 3 gab es ja nur für das 2101.
    Naja, mal schauen. Im Moment habe ich das 2120 noch nicht einmal mit dem RPEdit verbunden bekommen. RPEdit sendet, aber bekommt nix zurück. Ich habe das USB Midi Cable von JustIn in Verdacht. Vielleicht verträgt der sich nicht mit Win7 x64. Aber das ist eine andere Baustelle. Das würde nicht ganz in diesen Thread passen. :)
     
  13. frizzthecat

    frizzthecat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    209
    Kekse:
    1.229
    Erstellt: 18.09.10   #13
    Das ist die Krux an den alten Haudegen... Mit neuen Rechnern tun sie sich echt schwer... noch schlimmer ist es, wenn du einen Mac hast, so wie ich... da gibts nix für. Wie sagte schon der der Stohwitwer: ...dann machich's mit der Hand...;)



    Frizze :D
     
  14. BrettiBratfisch

    BrettiBratfisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.10
    Zuletzt hier:
    5.09.11
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.11   #14
    Abschließendes Feedback nach etwas längerer Zeit: Der USB-Midi war wirklich defekt. Mit einem Austauschgerät geht´s wunderbar. Mit RPEdit das Digitech einzustellen ist echt ne feine Sache. Da ist man um einiges schneller als am Gerät selber mit Hand rumzufummeln.
     
Die Seite wird geladen...

mapping