Prinzipielle Frage

von Johannes Hofmann, 27.10.05.

  1. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.416
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 27.10.05   #1
    Ich möchte in den nächsten Monaten ein paar kleine Änderungen am Bord machen. Nachdem wir nun über eine Million Posts haben sollte man schon mal überlegen, was noch besser sein könnte.

    Bevor jetzt 100000 gute und weniger gute Vorschläge kommen, möchte ich erst mal eine prinzipielle Frage ansprechen, die hier immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten führt:

    1. Ein Teil der User möchte ein streng reglementiertes Board mit hohem Niveau, das quasi so eine Art Knowledge-Base über das Musik-Machen im Web darstellt... ein sehr erstrebenswertes Ziel.

    2. Ein anderer Teil möchte eher lockeren Talk, mit Gleichgesinnten über Musik und Instrumente, aber halt auch über Blödsinn, Weiber, vielleicht sogar Politik oder Religion reden... kann ich verstehen.

    Zwischen diesen beiden Gruppen gibt es oft Meinungsverschiedenheiten, Gruppe 1 sagt, für Diskussion über Weiber und Politik gibt es jede Menge andere Foren und Gruppe 2 argumentiert, dass man sich aber mit anderen Musikern über Weiber und Politik streiten will.

    Die Mods argumentieren, dass eine liberale Handhabe zu Chaos führt und alleine die unfassbare Zahl von 1 Million Posts gibt ihnen Recht.

    Was also tun, damit möglichst alle zufrieden sind?


    Ich würde gerne folgende Vorschläge zur Disskussion stellen:

    1. Wir verschärfen die Regeln in den Fachbereichs-Subforn - Wenn also in Gitarren>Amps & Boxen jemand fragt, wieviel Ohm 2 parallel geschaltete 8 Ohm Lautsprecher haben, dann sollte es keine 200 Posts darauf hin geben sondern einen mit der Antwort 4 Ohm! und vielleicht einen mit einer genaueren Erklärung oder einem Link zu einer solchen... Wer keine Ahnung davon hat, soll besser nicht dort posten. Kommentare wie "Ja, das ist eine gute Frage, das wüsste ich auch gerne" sind ebenfalls überflüssig.

    2. Im Gegenzug richten wir konsequent unter allen Hauptbereichen Plauderecken ein (die es ja zT schon gibt) und lockern dort die Regeln... d.h. dort dürfen Threads off topic laufen, dort dürfen witzige oder auch blöde Kommentare gepostet werden... einzig Ungesetzliches, Beleidigungen usw bleiben verboten. Wer dann keinen Bock auf den Quatsch hat, soll einfach die Plauderecken meiden.

    3. Für die Anfännger richten wir ebenfalls in jeder Sektion einen Einsteigerbereich ein, in dem nicht automatisch die Software jeden Post mit "benutz die Suchfunktion" quittiert. Wer Bock hat, Anfänger zu betreuen, soll das tun, wer sich über blöde, immer wieder gleiche Fragen aufregt, soll da einfach raus bleiben.

    Mich würde interessieren, ob ihr das für einen für alle Seiten akzeptablen Kompromiss haltet . . . ich sage KOMPROMIS!, weil ideal wird auf dieser Erde eh nix ;)
     
  2. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 27.10.05   #2
    Für mich hast Du den Nagel auf den Kopf getroffen. Da gibt es nicht viel hinzuzufügen. Ich halte so etwas schon lange für überfällig, weil man da jedem User gerecht wird.

    Wenn es funktioniert und sich alle dran halten, dann führt dies zu mehr Ruhe und Gelassenheit im Forum und steigert die Qualität. Falls sich die User nicht dran halten, dann brennt hier die Luft, aber gewaltig.

    Die Idee ist gut, ob es funktioniert, müsste sich zeigen. Sinn macht es jedenfalls.

    Vorausgesetzt Du meinst das ernst *lol*
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 27.10.05   #3
    Sollen diese Plaudereckenn dann das allgemeine OT ersetzen?

    Naja, so oder so ist das imho nicht so gut. Ich würde die Plauderecken auf alle Fälle fachspezifisch halten. Damit die, die auf OT keine Lust haben, unbehelligt bleiben. Während für den echten OT-Krempel wie bisher ein allgemeines OT-Forum bleibt. Da muss ja keiner reinschauen. Und da stolpert dann auch keiner aus Versehn rein und kann sich beschweren. :)

    Man hat dann halt ne klare Zweiteiung: Fachforum und OT.
     
  4. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann Threadersteller v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.416
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 27.10.05   #4
    Nun das sind Vorschläge... keine Gesetze ;)

    Aber ich denke: Nein, man sollte den OT-Bereich so lassen, wie er ist.

    Die Plauderecken sollen es ermöglichen, dass 15 Drummer sich - meinetwegen auch unsachlich mit wenig Effizienz darüber streiten was die beste Fußmaschine der Welt ist. Es soll darüber hinaus nicht streng reglementiert werden, wenn jemand unsachlich wird oder mitten im Thread von den Möpsen seiner Freundin schwärmt - ich wills mal so klassifizieren: Musikerkneipengespräche.

    Demgegenüber gehören Leute wie Du, Ray, klar in den streng fachlichen Bereich - es sei denn, Du hättest eben gerade mal Bock auf Smalltalk.
     
  5. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 27.10.05   #5
    Ich halte Deine Ideen für sehr sinn- und wertvoll, möchte aber noch etwas (vielleicht sogar kritikähnliches) hinzufügen. ;)
    Nicht als dass aus Deinem Post gegenteiliges hevorgeht, möchte es aber mal direkt ansprechen.

    Gerade dann sollte die Arbeit der Moderatoren sich wirklich darauf beschränken, nichtsnützende Posts zu löschen und vielleicht negative Bewertungen zu verteilen.
    Soll heißen, dass der Thread nach einer außreichenden Antwort nicht geschlossen werden sollte. Es ist ja immer mal möglich, dass jemand eine vollkommen andere, aber sehr gut begründete Meinung abliefert. (Dies bezieht sich jetzt natürlich nicht auf Dein Beispiel :D )
    Ich denke so viel Vertrauen ans Board schadet nicht.

    Wäre übrigens ganz nett, wenn jetzt keine Fragen von Moderatoren wie bsp. "Wann ist sowas denn schonmal passiert? :eek: " kommen. Wenn dann per PM :D
     
  6. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 27.10.05   #6
    Ich befürchte, dass es aufgrund der Abgrenzungsschwierigkeiten zu nicht unerheblichen Problemen kommen wird.
     
  7. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann Threadersteller v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.416
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 27.10.05   #7
    schon richtig - abeer ich will halt auch nicht behaupten, dass wir zZt keine Probleme hätten :o
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 27.10.05   #8
    Achso, ja, das ist schon ok :D

    Ich fänds nur etwas seltsam, wenn man die Plauderecken quasi zu bewussten OT-Foren degradieren würde. Also ne Vervielfältigung dessen, was wir im allgemeinen OT schon haben.

    Es ist auch ein Unterschied, ob man erlaubt, dass bestehende Threads OT laufen dürfen, aus der Situation heraus, oder ob ein Forum bewusst für OT gedacht ist, d.h. jeder darf dort nach Herzenslust neue OT-Threads (die von anfang an als solche gedacht sind) eröffnen.

    Ersteres fände ich auf alle Fälle gut, zweiteres dagegen nur im echten allgemeinen OT-Forum.
     
  9. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann Threadersteller v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.416
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 27.10.05   #9
    wie schon erwähnt: Das sind Vorschläge, keine Gesetze, wir müssen das diskutieren.

    Im Prinzip kann ich mir aber schon vorstellen, dass man inkompetenten Quatsch oder nichtsnutzige Kommentare im Fachbereich einfach kommentarlos löscht. Wem das nicht passt, der kann sich in der Plauderecke unter Unterlassung persönlicher Beleidigungen ausweinen ;) Eben STRENGE Regeln. Ich denke auch, dass es sinn macht einen Thread nicht zu schließen, wenn er beantwortet wurde, weil es durchaus hochkompetente Leute reizen kann, auf eine richtige Antwort noch eine erschöpfende Erklärung draufzusetzen.
     
  10. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann Threadersteller v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.416
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 28.10.05   #10
    Nein, das meinte ich nicht. Der Unterschied ist der Moderationsstil - im Fachbereich: Knallhart, in den Plauderecken nur wenn's ausartet oder völlig bekloppt wird... also: So was wie die Assoziationskette gehört in den OT, einen Thread: "Was hört ihr gerade" vielleicht durchaus in die Plauderecke.
     
  11. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 28.10.05   #11
    Das würde das Forum in eine 2-Klassen-Gesellschaft trennen. Willst Du das??? Das PA-Forum hat Schaden an so etwas genommen.
     
  12. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 28.10.05   #12
    Das Pa Forum wurde dadurch erst wieder halbwegs übersichtlich. Ich weiss nicht, ob du mitbekommen hast, was sich dort vor der Trennung zb im Selbstbau abgespielt hat.

    Klare Trennung is cool. Auch und vor allem, weil man dann auch mal im geeigneten Brett frei von der Leber weg posten kann. Ich find solche Threads manchmal ganz lustig zum lesen.

    cu
    martin
     
  13. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 28.10.05   #13
    Sorry, aber ich bin mal gar nicht für diese Art der Moderation in den Fachforen. Ich möchte bitte weiter von Fall zu Fall entscheiden können, ob ich innerhalb eines Threads einiges an OT laufen lassen möchte, wenn das mir und den Usern gefällt.

    Ich hätte kein Problem damit, solche Dinge wie: "Ja, hab ich auch, ist toll" oder "kauf das, hab ich auch" zu löschen, aber gute und sinnvolle Entwicklungen innerhalb eines Threads möchte ich bitte auch weiterhin ermöglicht haben. Eine von oben aufgedrückte Moderationstaktik würde mir den letzten Rest Spaß an diesem Job vermiesen.

    Was im OT passiert, ist mir relativ egal, da können von mir aus Sinnlos-Threads aufgemacht werden, wenn die User dann solche Dinge wie verbotene Beiträge zu melden selbst und verstärkt übernehmen, damit ich da nicht jeden Kram lesen muss, der mich mal so gar nicht interessiert.
     
  14. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 28.10.05   #14
    Was man als Schaden bezeichnet, ist natürlich relativ. Das PA-Forum ist hier nicht Thema, ich halte sehr viel von deren Kompetenz und vielleicht habe ich da meinen Gedanken etwas vorschnell freien Lauf gelassen. Fakt ist aber, dass ich es nicht gut finde, wenn es soweit kommt, dass sich User vielleicht irgendwo nicht mehr trauen etwas zu posten, weil sie fürchten müssen, von einem Mod angemacht oder bestraft zu werden.

    Ich finde es auch nicht gut, wenn man ein Forum so aufteilt, das man den Eindruck gewinnen kann, dass in einem Forum die Gescheiten und in dem anderen die dummen Anfänger posten (Hinweis: PA-Forum?????). Mal ganz abgesehen davon, man möge mir dies verzeihen, ich nicht sicher bin, dass jeder Mod hier überhaupt befähigt ist, sich ein Urteil darüber zu erlauben, welches Post/welcher Thread Sinn macht und welcher nicht. Das schärfste wäre dann, das man noch eine Sanktion drüber verhängen könnte.

    Vielleicht verstehe ich das Ansinnen noch falsch, aber derzeit ist das meine Meinung.

    Wir sind ja hier jetzt am Stammtisch *lol*

    Insofern ziehe ich meine erstes Statement in diesem Thread zurück.

    Das gewisse Areas für sog. OT auch Sinn machen, da stimme ich zu. Das hebt immer die Qualität des gesamten Forums, weil alleine schon die Administration und die Moderation dadurch in der Lage ist, Threads dorthin zu verschieben. Das funktioniert dann allerdings ohne Sanktionen und ohne Streit. Diese ganze Schließerei etc. hätte sich dann endlich erübrigt. Und ich vermutete anfangs, dass genau so etwas gemeint ist.
     
  15. Kaddi

    Kaddi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    394
    Ort:
    ja
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.492
    Erstellt: 28.10.05   #15
    seh ich auch so, das ganze klingt irgendwie nach chaos, die mods dürften dann wohl so einiges zu tun haben, denke ich.

    ich fand die trennung plauderecke/ot eigentlich ganz gut gelungen, kann man nicht einfach die regeln fürs bestehende ot lockern und gut is?

    weiber?
    da gibts doch nettere worte oder? :)
     
  16. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 28.10.05   #16
    Komischerweise habe ich - ohne die allgemeine gute Moderation an sich kritisieren zu wollen! - jüngst den Eindruck, dass der eine oder andere Mod (genderneutral ;)) "außerhalb" mehr ´reinhaut, als "früher".
     
  17. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.10.05   #17
    ad 1: Volle Zustimmung.

    ad 2: Ablehnung, da völlig kontraproduktiv. Es kann bei einem Board dieser Größe nicht darum gehen, immer noch mehr Leuten mit fachfreiem Mitteilungsbedürfnis Raum zu geben. (Ähnliche Gründe wurden von Anderen Teilnehmern hierzu schon benannt.)

    Es braucht kein Gitarren- oder Bass-Off-Topic. Wenn es OT ist, hat es ja per se nichts mehr mit Gitarre oder Bass zu tun. Ein Unterforum in Gitarre, in dem es nicht um Gitarren geht und ein Unterforum in Bass etc., wo es nicht um Bass geht - das widerspricht sich selbst. Ich möchte nicht MEHR NEUE Sintlut-Laberecken, sondern WENIGER. Das dürfen die meisten - wenn nicht alle - Moderatoren genau so sehen.

    Was "mehr OT" für Leute anzieht, die Musik letztlich nichts am Hut haben, habe wir gesehen, bevor der OT-Bereich strengere Regeln bekam. Wir sind froh, dass hier Spammer, Rechtsradikale und andere dubiose Menschen nicht (mehr) ihr Paradies vorfinden. Garbage in - garbage out. Das hat eine Menge Arbeit gemacht, diesen Prozess hier halbwegs abzustellen. Jetzt wieder neue Hintertüren dafür öffnen - da bin ich mit aller Entschiedenheit dagegen.

    ad 3: Einsteigerforen gibt es doch bereits. Deine Regelungsidee dafür ist eine gute und lässt sich sicher gut und einfach umsetzen.
     
  18. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann Threadersteller v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.416
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 28.10.05   #18
    nein - das wär keine 2 Klassen Gesellschaft, Jeder darf in den Fachforen lesen und schreiben und jeder darf in den Plauderecken labern, er muss nur kapieren, dass hier und dort unterschiedliche Regeln gelten und dass eine blöde Bemerkung im Fachforum zur kommentarlosen Löschung führen kann.
     
  19. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 28.10.05   #19
    Vielleicht hab ich es missverstanden, aber solls da nicht so "halb on topic" zugehen, also lockeres Gespräch unter Musikern zum Thema Gitarren, Bass oder Drums oder was auch immer?
    Das OT Forum ueber die Liebe und so nem Bloedsinn les ich nie. Aber die Plauderecke ist mitunter lustig.

    Gäbe es nun eine strikte Trennung, die Fachforen waeren rauschfrei und Plaudereien finden nur mehr in der Plauderecke statt - DANN waere es wesentlich einfacher mit der Suchfunktion schnell die gesuchte Info zu bekommen. Netter Nebeneffekt :)

    cu
    martin
     
  20. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann Threadersteller v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.416
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 28.10.05   #20
    Ja, GENAU SO hatte ich das gemeint "halb on topic" beschreibt es ganz gut.