Proberaum aufstellung

von Fischi, 19.01.05.

  1. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 19.01.05   #1
    Hi Leute

    Ich brauch mal eure Hilfe. Und zwar bin ich mit der Aufstellung im proberaum unzufrieden. Bei so gut wie jeder probe sagt immer irgendjemand, daß er sich schlecht hört, der sound gefällt mir nicht usw....

    ich hab hier mal ne kleine grafik wie es momentan aussieht ( nicht maßstabsgetreu )

    [​IMG]

    zum besseren verständnis: unser raum ist ziemlich klein. der schwarze kasten ist ein schrank, den wir nicht weg- bzw. umstellen können

    A: mischpult und endstufe
    B: Drums
    C: Gitarrenamp (4x12")
    D: Gitarrenbox (4x12")
    E: Gitarrenamp (1x12")
    F: Bassamp
    G+H: Gesangsboxen

    Ich halte unsere Aufstellung für ziemlich schlecht, weil jeder mit seinen amps irgendwo anders hinschallt


    ich hab mir da n bissl was überlegt. ich halte diese aufstellung für geeigneter

    [​IMG]

    die gitarrenamps kann man dann auch noch anders hinstellen, daß sie in richtung schlagzeug brüllen.


    habt ihr noch ne bessere idee?? wie schon gesagt: unser proberaum ist ziemlich klein ( lasst mich lügen. 5x5 Meter Maximal. eher kleiner )


    evtl lassen sich mischpult und endstufe noch auf den schrank stellen. das wäre ideal.



    über verbesserungsvorschläge würd ich mich freuen


    die aufstellung der personen ( die roten dinger ) ist beim verbesserungsvorschlag 1 nur so provisorisch. das der sänger da schlecht steht, weiß ich. ich wollte damit nur andeuten, wo sich die bandmitglieder hinstellen könnten.


    Fischi
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 19.01.05   #2
    also wir stehen so, dass alle in richtung der boxen/amps blicken
     
  3. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 19.01.05   #3

    so würd ich es ja auch machen, wenn der schrank nicht da wäre. unser proberaum ist extrem klein, so daß sich, weil der schrank drin bleiben muss, diese aufstellung aus platzgründen nicht realisieren lässt
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 19.01.05   #4
    wie gross ist der raum denn??
    unser ist ca 4,5*4m vielleicht etwas grösser
     
  5. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 19.01.05   #5
    auch so ca. eure größe. aber dieser große schwarze klumpen in meiner skizze ist ein massiver schrank, den wir nicht aus dem proberaum (im keller des anderen gitarristen) rausholen können. auf der seite können wir also das schlagzeug nicht aufbauen. wenn wir das schlagzeug auf der anderen seite aufbauen ( bei der tür ) stellt sich das problem, daß wir, wegen des schrankes, die amps auch net ordentlich positionieren können bzw wir dann zu wenig platz haben. deswegen wollt ich das so quasi diagonal aufbauen...


    ich muss mal schauen. evtl können wir den schrank doch rausnehmen. wenn ja, bau ich das so auf, wie du es vorgeschlagen hast. wenn nicht, versuch ich das diagonale mal ( wenn meine bandmitglieder da mitspielen )
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 19.01.05   #6
    ich würd das dann irgendwie so probieren

    dabei geben die schwarzen pfeile die blickrichtung an und die grünen die soundrichtung.

    dabei die amps schräg gegen die wand stellen oder erhöht auf stühlen
     
  7. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 19.01.05   #7
    joa. das wär auch noch ne idee

    dann haben wir zwar das problem, daß auf der seite, wo du die amps hingestellt hast, ein fenster ist. da davor aber sowieso der rolladen zu ist und das komplette fenster zusätzlich mit einer dicken decke zugehängt und mit schaumstoff verkleidet ist, dürft das kein prob machen.

    nur das mit "an die wand lehnen" dürfte dann problematisch werden.

    aber das versuchen wir mal, wie du es vorgeschlagen hast. und gleichzeitig können wir den raum auch gleich ausmüllen :D
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 19.01.05   #8
    Das mit dem ausmisten ist immer ne gute idé :D

    machen wir eigendlich fast immer vor den gigs, wenn wir eh alles ausräumen...
     
  9. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 19.01.05   #9
    deswegen bin ich auch drauf gekommen. wir spielen am freitag nachmittag auf ner tsunami-spenden-aktion in nem einkaufszentrum. dafür brauchen wir das drumset und den amp von dem anderen gitarristen ( ich hab meinen amp bei mir zu hause. der steht (noch) nicht im proberaum )
    und bevor wir dann alles wieder einräumen, könnten wir auch gleich ausmisten und ne runde umstellen


    wenn wirs gemacht haben, geb ich bescheid obs was gebracht hat :D
     
  10. mastercelebrator

    mastercelebrator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    161
    Erstellt: 23.01.05   #10
    Mahlzeit. Hab gerade mal ne Skizze von unserm Proberaum gemacht. Könnt dir vielleicht auch helfen...
    Wir proben mit dem Setup fast schon solange, wie wir in dem Raum sind und hatten eigentlich nie Probleme mit dem Sound.
    Ich denk die Skizze erklärt sich größtenteils von alleine. Die Dreiecke sind halt die Musiker und das blaue Zeugs sind "Möbel": ne alte Einbauküche (links), ein Kühlschrank (oben rechts) ein Tisch, sowie Sofa und Sessel. Drunter liegt der alte Wohnzimmerteppich von Oma.

    Bei einer Aufstellung im Kreis is natürlich immer problematisch, die Boxen (Gesang) so aufzustellen, dass da keine Rükoppellung entsteht. Wir haben das gaz einfach über eine Monitorbox gelöst. Interessanterweise hört der Schlagzeuger sogar genug vom Gesang, obwohl die Box von ihm weg gerichtet ist...
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...