Proberaum Decke zu hoch, starker Schall, was tun?

von mustang76, 27.04.05.

  1. mustang76

    mustang76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.05   #1
    hi,
    wie hänge ich die Decke ab? und mit was am besten?
    unser Raum ist zu hoch. Die drums schallen nach.
    Der Raum ist ca. 6 x 4 Meter groß.

    Danke

    gruß
     
  2. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 27.04.05   #3
    du könntest seile spannen und drüber schweren stoff hängen, der dann zw. den seilen in bögen runterhängt
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 27.04.05   #4
    wir haben spanplatten genommen und diese mit stoff betackert, bei größeren entfernungen 4kanthölzer und und auch mit stof betackert, seile gehen natürlich auch! auf den stoff haben wir schaumstoffreste geschmissen (kann man bei jedem schaumstoffmenschen säckeweise abtransportieren, die siind froh wenn sie nicht die entsorgungskosten zahlen müssen
     
  5. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 28.04.05   #5
    Wir hatten Styroporplatten aus dem Baumarkt gekauft (ca. 1 X 0,3m und 1cm dick) und diese mit Silikonkleber aus der Kartusche mit der schmalen Seite unter die Decke geklebt. Sah ein bischen so aus wie ein Labyrinth und war schnell, preiswert und Effektiv.

    Gruß

    France.
     
  6. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 28.04.05   #6
    Wir haben Teppich an der Decke. Dazu haben wir ein Raster von recht großen Schrauben in die Decke gedreht (Dübel, Schraube mit Unterlegscheibe). Der Abstand zwischen den Schrauben beträgt etwa 1 m. Um die Schrauben bindest du ein Stück Wäscheleine, das du durch den Teppich steckst und darunter an ein kleines Stück Holz o.ä. bindest. Das ist auch der Weg, wie du den Teppich überhaupt an die Decke bringst. Erst alle Aufhängungen auf etwa einem Meter Höhe festbinden, und dann Schrittweise nach oben. Aber ACHTUNG: Das ist eine Mörderarbeit! Dafür kannst du die Zielhöhe flexibel einstellen und soundtechnisch bringts unglaublich viel, weil der Teppich dann natürlich in Bögen hängt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping