Proberaum Kompaktmixer

von Broadwoaschd, 04.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. Broadwoaschd

    Broadwoaschd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.07.20
    Beiträge:
    2.394
    Kekse:
    5.763
    Erstellt: 04.11.08   #1
    Heute morgen ging die Bestellung für 2 Samson Resound + ne DAP 1200 raus, als nächstes muss unser alter Mixer dran glauben. Aber zur Geschichte rundherum erstmal was:
    Wir sind 3 Leute in der Band. Gittarist spielt ne Epiphone SG über nen Crate Halfstack. Das bringt ordentlich Druck, klingt aber dummerweise bei geringeren Lautstärken bescheiden.
    Ich spiel nen Precision Bass über nen Hartke Top plus Yamaha 410er Bassbox, sehr tiefenlastig eingestellt.. Schlagzeuger spielt Sonor Schlagzeug ziemlich brachial lauten Becken.
    Momentan singt unser Gittarist in ein altes Shure Omnydym III, welches über einen alten Behringer 4 Kanal Mixer an ne DB Opera 210 Aktivbox weitergegeben wird. Schlagzeug wird über nen Line6 Spider II beschallt (suboptimal - ich weiß).
    Heute hab ich bei den Freunden aus Aschaffenburg die oben schon genannte DAP inkl. der Samson Boxen bestellt. Sobald diese da sind, soll der Line6 Weichen und die db soll als Schlagzeugmonitor benutzt werden. Leider kommt unser Mixer damit auch an die Grenzen, denn die Controlroom Ausgänge zeigen keine Funktion und Main Outputs sind nur 2 vorhanden. Sonstige Summenausgänge sind nicht vorhanden.
    Wir stehen nun also vor der Entscheidung einen neuen Mixer zu kaufen, welcher vielleicht auch mal für kleine Clubgigs eingesetzt werden soll. Dafür gibt ein paar weitgesteckte Punkte:
    Mindestens 6 XLR Eingänge, zusätzliche Line-Eingänge sind nicht notwenig
    Optimalerweise Parametrische Mitten. Semiparametrisch wär auch noch ok, unparametrisch ungern - wenns nicht anders geht auch möglich
    halbwegs gute Qualität - also vor allem ordentliche Potis. (hab nun mehrere Clubgigs für kleine Bands organisiert, und eigentlich jedes Behringerpult hatte wackler an den Fadern, die Potis ham geknarzt usw. Sowas möchte ich vermeiden)
    ordentliche Bandbreite für den EQ (bei unsrem derzeitigen hört man kaum einen unterschied ob Höhen nun voll auf oder zu sind...)
    und die leidliche Kostenfrage zum Schluss. Ich werde das Pult nicht bezahlen, da die PA schon auf mich ging. Klar wäre eine Allen & Heath toll - meine Mitmusiker werden es allerdings nicht bezahlen wollen. Ich möchte keine klare Grenze stecken, doch über 250€ wäre schon etwas happig... Wenn es allerdings ein non-plus-ultra im normalen Preisrahmen gäbe, würde sich dafür sicherlich auch eine Lösung finden lassen es zu finanzieren.

    Ich weiß es ist ein breites Spektrum an Anforderungen, das allerdings auch auf jedes Pult fast zugreift. Über hilfreiche Vorschläge würde ich mich freuen, auch könnt ihr meine Wünsche gerne zerpflücken oder runterspielen *g*

    So weit - MHumann
     
  2. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    12.180
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    63.512
    Erstellt: 04.11.08   #2
    Moinsen!

    diese Wünsche stehen im krassen Gegensatz zu der Aussage:

    Denn für dieses Geld wirst Du höchstens, wenn überhaupt auf dem Gebrauchtmarkt fündig werden!

    Weiterer Aspekt ist der, das Du immer etwas Reserve mit einplanen solltest, sonst steht ihr in Null Komma Nichts schon wieder vor der Entscheidung, daß ein neuer Mixer her muß!

    Das was mir da spontan einfällt wäre ein Soundcraft EPM 8, in eurem Fall wohl die unterste Schublade. Ansonsten kommt ihr wohl an dem A&H PA 12 nicht vorbei!

    So hart das jetzt klingt, ist aber leider die Realität!

    Greets Wolle
     
  3. Broadwoaschd

    Broadwoaschd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.07.20
    Beiträge:
    2.394
    Kekse:
    5.763
    Erstellt: 04.11.08   #3
    ja freilich steht das im Gegensatz. Ich hab aber für die meisten Punkte Abstriche offen gelassen.
    Ich nehm gerne Abstriche in einigen Wünschen in Kauf, doch nicht in allen ;)
    Der Soundcraft den du vorgeschlagen hast klingt von den Features ganz gut.
    Was haltet ihr vom Soundcraft Spirit E? durfte mal nen Spirit E12 bedienen und war angenehm überrascht, wird leider nichtmehr hergestellt. Für wieviel kann man jenen etwa gebraucht bekommen?


    edit: wie wird eigentlich Mackie Qualität so beurteilt?
     
  4. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    2.554
    Ort:
    95032 Hof
    Kekse:
    3.285
    Erstellt: 04.11.08   #4
    Soundcraft EPM wäre jetzt auch mein Tip gewesen. Prima Preis/Leistungs-Verhältnis. Mackie baut auch keine schlechten Mixer. Allerdings wirds da bei 250€ etwas problematisch.
     
  5. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    12.180
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    63.512
    Erstellt: 04.11.08   #5
    Die Spirit E Serie war nicht schlecht und ist wohl auch als Gebrauchtkauf ins Auge zu fassen, sofern du einen erwischt!:D Zum Preis kann ich nicht so wirklich viel sagen, aber für Dein Budget sollte das wohl bei einer 12er Konsole gehen!

    Mackie ist so ein Ding, ich sage jetzt mal so, entweder man mag es oder nicht! Ich gehöre eher zur letzteren Fraktion. Ich finde die Qualität in der Yamaha Ecke angesiedelt. Wobei ich bei der Wahl wohl lieber zu Yamaha greifen würde, gerade im unteren Preisbereich!

    Greets Wolle
     
  6. Broadwoaschd

    Broadwoaschd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.07.20
    Beiträge:
    2.394
    Kekse:
    5.763
    Erstellt: 04.11.08   #6
    Danke schonmal für die Hinweise. Hab jetzt mal in diversen Märkten mein Interesse an Spirit E6-12 bekundet, ich hoffe mal da findet sich was. War wie gesagt wirklich begeistert von dem Gerät, und vor allem auch vom Preis damals.
    Leider scheinen allgemein "bessere" Mischpulte relativ wenig von privat verkauft zu werden.
    Den EPM werd ich mir mal anschauen wenn ich durch Zufall in Aschaffenburg oder beim T bin^^ Will sowas lieber zuvor fühlen.
    Sollte noch jemand Vorschläge haben, her damit^^... Wobei ich feststellen muss dass in jenem Segment irgendwie wenig verfügbar ist.
     
  7. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    2.554
    Ort:
    95032 Hof
    Kekse:
    3.285
    Erstellt: 05.11.08   #7
    Was willst Du für die paar Kröten denn erwarten? Da ist das Gebiet von Behringer, Alto, Phonic und Co. Die EPM-Serie bzw. Yamaha MG sind da die positiven Ausnahmen.
     
  8. liqid

    liqid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    29.12.19
    Beiträge:
    445
    Kekse:
    433
    Erstellt: 05.11.08   #8
    was is denn mit nem alten soundcraft spirit f1? hat 8 mikrofonkanäle, durchstimmbare mitten, 3 auxe (wovon der 2. pre / post geschaltet werden kann) und gibts gebraucht für 100 euro
     
  9. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    3.636
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Kekse:
    23.300
    Erstellt: 05.11.08   #9
    Das ist ein durchaus brauchbares Pult. Wenn grad eins vorbeikommt, dann würd ich es mir schnappen, warten wirst du ewig, bis mal wieder eins in der Bucht drin ist...

    Das einzige was vielleicht stören mag, ist, dass das Pult keine PEAK-LEDs besitzt (oder ich bin blind und überseh die einfach vehement); wenn man jeden Kanal aber beim Soundcheck vernünftig per PFL einpegelt, sollte das jetzt kein soo großes Problem darstellen...

    Als Alternative zum F1 (LED-Problem bleibt aber da glaub ich auch bestehen, ich erkenns aber nicht richtig auf den Bildern) könnte man noch die kleineren Folios mit den im Zickzack angeordneten Reglern sehen, wobei die allerdings nen Auxweg weniger haben.


    Gruß Stephan
     
  10. liqid

    liqid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    29.12.19
    Beiträge:
    445
    Kekse:
    433
    Erstellt: 05.11.08   #10
    ja ich hab einige monate immer wieder auktionen bei ebay beobachtet die gingen immer zwischen 80 - 130 euro weg in etwa.. habe jetzt letzte woche eins hier im musiker board flohmarkt gekauft für 100 euro (danke nochmal!) das teil ist top in schuss und ich find die austattung echt gut für den preis..hat ja auch damals etwa 1000 mark neu gekostet glaub ich.
     
  11. Broadwoaschd

    Broadwoaschd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.07.20
    Beiträge:
    2.394
    Kekse:
    5.763
    Erstellt: 05.11.08   #11
    was ist mit den Yamaha Mixern in der Preisklasse?
    Vor allem der Yamaha MG-166 C sticht mir da ins auge. Gibt es bekannte Schwächen bei jenem? Der Kompressor klingt verlockend.
    2 Post Auxe reichen mir eigentlich, Eingänge sind auch genügend vorhanden. 2 Subgruppen plus zusätzliche Monitorouts gefallen mir auch, vor allem für kleine Livegigs in Clubs.


    edit: Offtopic: kann wer den Threadtitel ändern? Das ist leider nichtehr möglich, hatte ich in der schnelle nicht dran gedacht. "Proberaum Kompaktmixer" schwelgt mir vor, oder so^^
     
  12. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    12.180
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    63.512
    Erstellt: 05.11.08   #12
    Hallo MHumann!

    Die MG Serie von Yamaha ist total i.O., damit läßt sich im Semibereich sehr gut arbeiten, die Potis laufen sehr gut, die eingebauten features wie FX und Comp tun was sie sollen. Also durchaus brauchbares Material. Es gibt in diesem Sektor nichts vergleichbares!:great:

    Ich habe mich mal drum gekümmert, aber beim nächsten mal bitte eine kurze PN an den zuständigen Mod, der wird es dann richten! In diesem Falle wäre es Rockopa oder Witchcraft!

    Greets Wolle
     
  13. Broadwoaschd

    Broadwoaschd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.07.20
    Beiträge:
    2.394
    Kekse:
    5.763
    Erstellt: 11.11.08   #13
    So danke für die ganzen Hinweise und Hilfen, habe mir soeben in der Bucht ein gebrauchtest Soundcraft Spirit E8 geholt :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping