Proberaum - Powermixer

von NsK!lls, 14.11.05.

  1. NsK!lls

    NsK!lls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    20.11.05
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Österreich/Hainburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #1
    Hallo Leute!

    Vorgeschichte:

    Hatte mir mal vor einiger Zeit einen Powermixer inkl. Boxen (Boxen aus den 60igern (angeblich á 200 W stark/schwach (Interpretatonssache gg) und Powermixer (angeblich 360 W - also auf jeden Kanal 180 W) stark schätzomative aus den frühen 90igern) von einem Freund ausgeborgt. Leider hat er den Powermixer vor kurzem wieder einkassiert, da er ihn bereits verkauft hatte und der Käufer den Powermixer schließlich auch benutzden will (bekamen quasi eine Galgenfrist von unbestimmter Zeit...) Der Sound hat super gepasst, da nur ich mit Vocs und Vocs2 drangehangen sind. So jetzt fehlt uns ein Powermixer für unseren Proberaum - welch ein Schock - ich armer Kerl muss gegen die Wand singen *fg*

    Proberaum: ca. 20m² groß 2 Wände und viertel Decke mit Noppenschaumstoff abgedeckt. (Dicke 5 cm)
    Besetzung: 1x Drums, 1x Git, 1x Bass, 2x Vocs (nur Vocs werden abgenommen!!!)
    Von der Lautstärke her würd ich es eher in den mittleren Bereich geben, obwohl unser Bassist es pflegt sehr laut zu spielen, und ich auch damals da mit dem alten PM ein bisschen untergegangen bin...

    Ich suche also nichts weltbewegendes sondern eher einen Powermixer (vs. Endstufe - Mixer eigentlich vorhanden aber auch aus der Musikerneuzeit) in der Preisklasse bis 500€ fürn Powermixer der nur im Proberaum herumsteht und höchstwahrscheinlich nicht herumgetragen wird.

    Hab ein Auge auf den Yamaha EMX - 312 - SC Power Mixer geworfen, für 433 €uronen.
    Hat jemand Erfahrungen damit?

    Welchen Powermixer könnt ihr mir vorschlagen in einer Preisklasse bis 500 €?

    Ich hoffe auf eure Hilfe und schnelle Antworten da ich schon Probeentzug habe und meine Stimme macht das auch nicht mehr lange mit...deshalb wird morgen gekauft.:D

    lg

    Michi
     
  2. helli

    helli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.11.05   #3
    Wichtig wäre ja noch um welche Boxen es sich handelt.
    Gute Alternative ist der Hinweis im Tread über diesen.
    Ansonsten würde ich die 35€ draufpacken und die nächst stärkere Version aus deinem Link nehmen.
    Es gibt aber auch noch massenhaft andere Alternativen(Powermixer)
     
  4. NsK!lls

    NsK!lls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    20.11.05
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Österreich/Hainburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #4
    Uraltboxen ich glaub Marke "craaft", angeblich ne Rarität.
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.11.05   #5
    Naja das hilft nicht wirklich weiter,ich dachte da so mehr an ein paar techn. Daten. Sowas wie Watt und Ohm.
    Vielleicht "Craaft" ?
     
  6. NsK!lls

    NsK!lls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    20.11.05
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Österreich/Hainburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #6
    ja genau! thx fürs ausbessern!
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.11.05   #7
    Auch die haben mehr wie 2 Boxen gebaut;) ;) ,technische Daten wären schon wichtig.
     
  8. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 14.11.05   #8
    Die neue EMX Serie hat sogar einen Kompressor. Ich hab einen EMX 88 (vorherige Serie) und bin damit voll zufrieden. Vor allem der Limiter arbeitet sehr gut, d.h. die Boxen müssen kaum unterdimensionieren (15% genügen) sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping