proberaumkosten aufteilen....

von lazy ö, 01.08.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lazy ö

    lazy ö Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    19.12.06
    Beiträge:
    18
    Ort:
    mannem
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 01.08.06   #1
    hi,

    wir sind eine band aus 3 mitgliedern und haben ein kleines oder problem. der eine von uns muss zur probe ca. 35 km hin und wieder 35 km zurückfahren. die anderen zwei wohnen in der nähe ( zu fuss erreichbar)
    die person die soweit fahren muss verlangt von den anderen eine benzingeld beteiligung.
    jeder soll ein drittel des sprittes zahlen.:confused:

    200 euro proberaum + ca. 70 euro benzin = 270euro

    diese 270 ecken sollen nun durch 3 geteilt werden.
    also 90 pro kopf. :screwy:

    ist das üblich dass man sich an spritgeld beteiligt.

    sagt wie es bei euch ist oder vieleicht habt ihr einen vorschlag wie man es aufteilen kann...

    vielen dank im voraus meine damen und herrn :great:


    Ö
     
  2. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 01.08.06   #2
    Zieht dem, der fahren muss, etwas von den Probenraumkosten ab bzw. die beiden Anderen zahlen etwas mehr für den Raum, dafür müssen Sie ja auch nicht mit dem Auto kommen. (so oder so änlich...) :)
     
  3. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    1.406
    Kekse:
    15.241
    Erstellt: 01.08.06   #3
    Bei uns wird einfach die Miete durch die Anzahl der Mitglieder geteilt und fertig.
    Muss halt jeder zusehen wie er dahin kommt.

    Ich fahre mit unserem Bassisten zusammen mit dem Auto dann gehen die 60 KM pro Strecke noch ;)


    Also so sehe ich das.
    Ich finde die Anfahrt ist getrennt von der Miete zu behandeln.
     
  4. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 01.08.06   #4
    Ihr seit ja auch zu Zweit und könnt euch außerdem noch abwechseln mit fahren.
    Wenn eine Person ganz alleine Tag für Tag lange fahren muss um zu Proben (Wie oft probt ihr überhaupt @Threadersteller? Bei 1x pro Monat lohnt sich das natürlich nicht. ;)) kann ich mir schon vorstellen, dass betreffende Person, mal was sagen wird...
     
  5. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    1.406
    Kekse:
    15.241
    Erstellt: 01.08.06   #5
    Ja da haste Recht.
    Also wir proben z.B. 1x die Woche da hält sich das noch in Grenzen.

    Aber auch so würde ich das getrennt betrachten.
    Und wenn ichs nich bezahlen könnte halt sagen
    "Entweder neuer Proberaum oder ich bin weg".

    Das andere Leute mir mein Zeug bezahlen geht mir gegen den Strich ;)
     
  6. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 01.08.06   #6
    Ist das ein Thema das man öffentlich diskutieren muss??? Setzt euch an einen runden Tisch und klärt das...

    Bei meiner Band kommen die Leute auch mal für ne Probe 150km angefahren, das is halt dann das Pech für sie...Das wird im Endeffekt durch die Gage entsprechend ausgeglichen...Wenn sie das nicht akzeptieren spielt eben jemand anders:rolleyes: Allerdings gibts da eigentlich keine Probs..
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.