Problem: 2 Gitarren ein Verstärker

von Musikalli, 03.12.04.

  1. Musikalli

    Musikalli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.04   #1
    ich spiele in unserer Schulband, jetzt gibt es ein Problem wir haben 2 Gitarristen und nur einen Verstärker mit einem Low und einen High-Eingang, wenn ich richtig Informiert bin hat das was mit Aktiv und Passiv zu tun, da wir beide aber nur Besitzer einer passiven Klampfe sind müssen wir immer über die oben genannte Einstellung spielen. Der Verstärker hat schon fast 10 Jahre auf dem Buckel und ist naja schrottreif, da wir aber kein Bock haben, jeder seinen eigenen Amp mitzubringen wollte ich euch fragen, ob ihr einen Amp/Combo kennt, wo man 2 Gitarren anschließen kann (ohne Low&High). Falls es keinen gibt müssten wir über ne PA Anlage spielen was scheiße ist (finde ich).
    Er sollte aber auch nicht zu teuer sein, der STaat spart nur bei den Schülern.

    danke schonmal
     
  2. Line6er

    Line6er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 03.12.04   #2
    könntet ihr nich einfach nen Y-klinkenkabel nehmen? als beide gitarren an das kabel und das kable in eine buchse des amps... wäre das nicht möglich? nen kumpel von mir macht das so....
    ich würde dir dennoch raten, über 2 amps zu spielen, da alles andere keinen guten oder ausreichenden sound produziert...
     
  3. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 03.12.04   #3
    hat nichts mit aktiven oder passiven pickups zu tun.

    der high-eingang ist lediglich empfindlicher dem signal gegenüber, das heißt, clipping wird früher erreicht -> mehr verzerrung, weniger clean.

    geht also, wenn einer in low, einer in high geht. machen gitarrenlehrer gern so. gut klingen tun 2 gitarren an einem amp allerdings nicht, eine wird die andere immer ausstechen (die lautere am besten in den low eingang tun...).


    übergangsweise ist das problemlos möglich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping