Problem - Behringer Bass V-Amp - Midi funktion

von fimmi, 29.11.06.

  1. fimmi

    fimmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #1
    Moin,
    ich habe mir ein Midi to USB Kabel gekauft damit ich meine Presets an meinem Bass V-Amp besser bearbeiten kann...

    Also habe ich:
    - das Midi to USB kabel angeschlossen
    - V-Amp Edito geöffnet
    - Beim auf Edit und A gegangen
    - und beim PC und beim V-Amp Channel 1 gewählt

    Aber es wird keine Vebindung aufgebaut.:confused:
     
  2. Mr.Bassmann

    Mr.Bassmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.05
    Zuletzt hier:
    18.07.11
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Trebur/ Astheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.06   #2
    Erscheint bei dem Editor im der In und Out Port Anzeige Dein USB-MIDI Gerät?
    Wenn nicht erkennt Dein PC das MIDI Kabel nicht.
     
  3. Dr.Sollo

    Dr.Sollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    196
    Erstellt: 30.11.06   #3

    Aber Du hast schon beide Midi-Buchsen des V-Amp angeschlossen?

    Der braucht unbedingt IN und OUT
     
  4. fimmi

    fimmi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.06   #4
    ja, genau daran liegt es...ist mir gerade aufgefallen...aber so wie es aussieht findet man im netz ja keinen passenden treiber
     
  5. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 30.11.06   #5
    Was hast du denn für ein Interface? Vielleicht ein Swissonic? Da gibts etliche Benutzer, die erkennungstechnischen PC-Ärger damit hatten.
     
  6. fimmi

    fimmi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.06   #6
    ich habe ein swissonic >midi usb 1x1< wäre gut wenn mir jemand ein treiber geben könnte
     
  7. Langfingerli

    Langfingerli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 02.12.06   #7
    Kannst du mal direkt die Thomannleute anschreiben, ist ein thomannprodukt. Vielleicht können die helfen, habe aber auch gelesen,daß die zum Teil einfach nicht funktionieren. Also wenn du noch 30Tage-moneback-Garantie hast, dann sofort wahrnehmen...
     
  8. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 02.12.06   #8
    Seh ich auch so. Zurück mit dem Crap. Leg 8€ drauf und nimm das Edirol, das kommt von Roland und taugt. Wenn du das S. nicht zurückgeben möchtest/mehr kannst, dann musst du den Thomann-Support kontaktieren. Das ist deren Bier, denn wenn du swissonic.com in den Browser eingibst, landest du bei Thomann...:o
     
  9. fimmi

    fimmi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.06   #9
    ja ich werde mir das EDIROL UM-1EX kabel holen.

    ich hoffe das das problemlos fuktioniert.

    danke für den tipp.
     
  10. computhias

    computhias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.06
    Zuletzt hier:
    26.06.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.06   #10
    Hallo Leute,
    ich möchte die Sample/Loop Funktion meines Bass V Amp über FCB 1010 aktivieren, habe aber keine Ahnung wie das geht. Bedienungsanleitung und online-support sind keine Hilfe, ich komme da einfach nicht weiter.
    Kann mir da jemand helfen?
     
  11. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 05.12.06   #11
    Die Chancen sind gut. Schau dir mal die Edirol-Hompage an, da gibts ein Manual und die Treiberversorgung ist ebenfalls gesichert. Noch kann ich nix zum Edirol sagen, ich werds mir vom Nikolaus bringen lassen...[​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping