Problem:Behringer U-Phoria umc202 und Asio

von Fynnc, 06.01.17.

  1. Fynnc

    Fynnc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.15
    Zuletzt hier:
    12.07.18
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.01.17   #1
    Nabend

    Ich habe mir , um meine Gitarre aufzunehmen, ein Audiointerface der Marke Behringer gekauft.
    Ich möchte mit Reaper recorden und dazu habe ich noch Amplitube 4.

    Nun habe ich das Problem,dass ich,wenn ich bei Settings-Technology den Asio Treiber wähle, die Gitarre nicht mehr höre,obwohl ein Signal angezeigt wird. Nur wenn ich Direct sound wähle,
    höre ich etwas,doch dann habe ich das Problem mit der zu großen Latenz,das ja von Asio behoben werden sollte.
    Habt ihr Ideen?

    Danke
     
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    8.263
    Zustimmungen:
    3.681
    Kekse:
    17.224
    Erstellt: 06.01.17   #2
    Du wirst das Software-Monitoring innerhalb von Reaper aktivieren müssen.
     
  3. Fynnc

    Fynnc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.15
    Zuletzt hier:
    12.07.18
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.01.17   #3
    Danke für die Antwort!
    Das habe ich aber schon getan, außerdem tritt das Problem, wie gesagt, ja nicht nur mit Reaper, sondern auch wenn ich nur Amplitube benutze,auf.
     
  4. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.431
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.086
    Kekse:
    13.931
    Erstellt: 07.01.17   #4
    Hallo,
    hast Du mit der Samplerate experimentiert?
    Ganz ohne Latenz wird es sowieso nicht gehen. Es ist dann eher die Frage, ob Du damit klar kommst. Einige nervt es total, andere sind etwas entspannter.
    Den Directmonitor solltest Du ganz ausschalten - es soll ja nur der Sound von Amplitube zu hören sein. Und dann ausprobieren, wie weit Du mit der Samplerate runter gehen kannst.
    Grüße
    Markus
     
  5. Fynnc

    Fynnc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.15
    Zuletzt hier:
    12.07.18
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.01.17   #5
    mjmueller: Danke, für die Antwort. Mit der Samplerate habe ich experimentiert....aber mein Problem ist ja, dass ich nur mit "Directmonitor" überhaupt etwas höre und Asio4all nicht zu funktionieren scheint.
     
Die Seite wird geladen...

mapping