Problem bei Vox VT50 / Welches Kontaktspray für Instrumentenkabel-Input

von Lipfel, 09.04.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Lipfel

    Lipfel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 09.04.12   #1
    Liebe Gemeinde ;)

    Ich habe ein kleines Problem mit meinem Vox VT 50. Es kommt mittlerweile fast schon regelmäßig vor, dass nach kleiner Spieldauer kleine bis größere Lautstärkeschwankungen auftauchen. Manchmal hört sich der Sound fast so an, als hätte jemand von einer Sekunde zur anderen einen Karton über den Speaker gestülpt (wird also dumpfer und leiser).
    Ich hab mal ein bisschen nach dem Problem gegoogelt und bin darauf gestoßen, dass die Vox Serie wohl ziemlich anfällig für Oxidations- und andere Reste in den Instrumentenkabel/Kopfhörer-Buchsen sind (Link: http://www.valvetronix.net/forums/maintenance-tips-on-valvetronix-amps-t141.html ). Dort wird empfohlen, es mit Kontaktspray zu probieren.
    Jetzt hab ich mich darüber mal ein bisschen eingelesen und gemerkt, dass es zig verschiedene Ausführungen an Kontaktspray (Kontakt 60, 600, 601, 701 usw ;) ) gibt. Meine Frage ist eigentlich nur, ob ihr mir sagen könnt, welche Behandlung / welches Spray für mein Anliegen geeignet ist ;).

    Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe und schöne Grüße,
    Philipp
     
  2. Fepo

    Fepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.10
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    SLH - Homeland of Metal..
    Zustimmungen:
    414
    Kekse:
    8.251
    Erstellt: 10.04.12   #2
    Ich nehme für soetwas Kontakt 60 und hinterher sprühe ich nochmal Kontakt wäsche
    zum entfernen der "Reste" nach. Wird es schlimmer, solltest du besagte Buchsen tauschen.
     
  3. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    19.04.18
    Beiträge:
    6.134
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    1.141
    Kekse:
    42.063
    Erstellt: 11.04.12   #3
    Das "Kontaktspray", das du suchst, sieht so aus:

    flaschenbursten-zum-reinigen-149119.jpg

    Nennt sich "Zylinderbürste" und ist aus Messing.

    MfG Stephan
     
  4. Lipfel

    Lipfel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 12.04.12   #4
    Alles klar, vielen Dank euch beiden schon einmal!
    Ich muss nur nochmal gucken, hab meistens gelesen, dass das Kontakt 60 als ziemlich aggressiv beschrieben wird und man manchmal mehr damit kaputt als besser macht. Werds denk ich mal erst mit der Zylinderbürste ausprobieren (kann ja denk ich mal nichts bei schief gehen ;) ), und dann mal schauen, ob das vielleicht schon ausreicht. Sonst gehts in die chemische Richtung ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping