problem beim Effektwechsel(bypass)?

von erratig, 11.12.07.

  1. erratig

    erratig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    9.09.15
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.07   #1
    hallo!

    ich hab ein problem und zwar: Ich will den rhythmus sound bei den liedern meiner band über die Einstellung des Verzerrkanals meines Verstärkers spielen, aber die Leadparts über mein Boss Gt8! Die Boss Gt8 läuft aber über den clean kanal des Verstärkers, so müsste ich folglich 2 fußknöpfe drücken wenn ich zwischen den 2 einstellungen hin und her wechseln will: einmal den knopf des fußpedals für clean und verzerrkanal des Verstärkers und dann noch den bypass Knopf des Boss Gt8! Gibt es irgendeine Möglichkeit das zu vereinfachen?? Mein Verstärker (Warp T: Box plus Topteil)

    danke
     
  2. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 11.12.07   #2
    Das GT-8 hat doch Schaltrelais zum Kanalwechsel am Amp. Einfach ein Stereokabel zwischen GT8 und Footswitchbuchse und die Programmierung am GT8 entsprechend vornehmen. Sollte aber im Handbuch stehen...

    Edit: war grad ein bissl kurz vielleicht: du musst also die Amp-Control-Buchse vom GT8 nutzen. Du kannst deinen Presets im GT8 dann zuweisen, dass bei Aktivierung eines Presets gleichzeitig der Kanal am Amp umgeschaltet wird. Um die besten Resultate zu erzielen solltest du das GT8 mit der 4-Kabelmethode mit deinem Amp verbinden. Somit kannst du mit einem Fusstritt von Cleanem Ampkanale mit Zerre und Effekten vom GT8 auf den Zerrkanal vom Amp ohne oder wenn du willst auch mit Effekten vom GT8 wechseln.
     
  3. GodChiLLa

    GodChiLLa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    454
    Erstellt: 11.12.07   #3
    Hi,

    Du könntest auch versuchen, den Footswitch von Clean auf Verzerrt, näher zum GT8 platzieren um beides nur mit einem Tritt auf beide Pedale auzuführen.

    Greetz
     
  4. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 11.12.07   #4
    oder du kannst die 4cable method anwenden mit dme GT8...
    mehr dazu auf bossgtcentral.com oder im Boss GT8-Userthread!
     
  5. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 11.12.07   #5
    Manchmal frag ich mich echt, ob die Leute vorm Posten eigentlich sich den Thread durchlesen...

    @LX84: ich hab die 4-Kabelmethode doch schon genannt .

    @GodChiLLa: den Footswitch würde er wenn er die Relaisschalter des GT-8 nutzt doch gar nicht mehr brauchen und könnte mit einem Tritt am GT-8 Amp und GT-8 umschalten
     
Die Seite wird geladen...

mapping