Problem mit Abmischung

von Robex, 05.11.07.

  1. Robex

    Robex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.07   #1
    Hallo,

    ich habe letztens einige Tracks abgemischt und mir ist beim anhören in einem anderen Studio direkt aufgefallen das ich die Stimme schlecht abgemischt habe.

    Mein Equipment:
    -Prodipe Pro 8
    -Samson MDR (4Kanal) Mischpult
    -Terratec Phase 22 (ja ich weiß:rolleyes:)
    -Windows PC mit Ableton


    Im anderen Studio:
    -Tannoy Lautsprecher
    -MOTU Interface
    -MAC
    -irgendein dicker Sony Verstärker (ich glaub sogar ausm HiFi Bereich)


    Bei mir ist zurzeit keinerlei Dämmung vorhanden. Die Lautsprecher stehen annähernd mittig im Raum. (Hab auch ne Grafik im anderen Thread gepostet)

    Soweit ich weiß sind in dem Studio Glaßfasermatten und darüber gelochte Panele.

    Ich kann mir nicht vorstellen das mein Wände so viele Mitten fressen das ich die Stimme automatisch lauter schiebe. Über meine Lautsprecher lese und höre ich auch nur Gutes.

    Kann mir jemand sagen woran das liegen könnte das ich bei mir nicht ordentlich abmischen kann?

    schlechte Soundkarte?

    Ich bin momentan am verzweifeln. Kann man irgendwie messen was für eine Akustik an der Stelle an der ich sitze ist.


    MFG
    ROB;)
     
  2. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 05.11.07   #2
    pack dir die cd einfach mal ein und hörs dir in verschiedenen abhörsituation an (auch gerne mal über kopfhörer... wenns überall das gleiche problem is dann stell dich halt in deinen mixes darauf ein unf fahr die stimme etwas leiser. is vermutlich die billigste variante.
     
  3. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 05.11.07   #3
    Yup, meine Worte!

    Ich höre beim abmischen -wenn fast fertig- Immer mal wieder über Kopfhörer, Pa Boxen, Nahfeldmonitore, hifi boxen und "Aldi" PC Lautsprecher (7,99EUR :D ) das Resultat an.
    Danach kommt der Rohmix in die Autoanlage und ich schlafe 1 ... 2 nächte darüber.
    Ganz wichtig ist auch der Punkt "Monokompatibilität" für Mammas Küchenradio.

    gruss

    Fish
     
  4. Robex

    Robex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.07   #4
    hmm, die technik ist mir schon bekannt. Habs an so vielen Orten gehört wie nur ging.

    Die CD mit den Tracks hab ich letztens mal sehr Laut gespielt und da fällt sofort auf das was nicht stimmt.

    Sollte man mit Monitoren nicht sofort hören wenn was nicht stimmt?:(:confused:
     
  5. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 05.11.07   #5
    wär schön ja ;) jede box klingt unterschiedlich, is ja bekannt. monitore haben die aufgabe möglichs linear wiederzugeben, das heisst aber nicht, dass sich der mix dann auch automatisch mit allen boxen verträgt. wenn man hier weiter redet diskutiert man schnell auf sehr hohem niveau.
    hinauslaufen tut's so oder so darauf, dass es einfach erfahrungswerte sind, die darüber entscheiden ob mans schafft auf den mix "universell gut" zu machen.
    gibt leute die kennen ihre 0815 hifi-boxen so gut dass sie einwandfreie mixes darauf machen können und nicht mal monitore bräuchten. ich für meinen teil muss einfach ehlich zugeben dass ich schon oft probleme damit haben den song auf meinen monitorboxen so klingen zu lassen wie ichs mir vorstelle... obs dann auf anderen boxen auch funktioniert überlasse ich dann dem glück oder den herren im mastering studio ;)
     
  6. Robex

    Robex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.07   #6
    okay, cool

    was in so einem mastering studio abläuft kann ich mir ungefähr vorstellen. Wie sieht das ganze denn preislich aus?

    Rob
     
Die Seite wird geladen...

mapping