Problem mit Acid pro6 beim aufnehmen

von juanez, 07.05.08.

  1. juanez

    juanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #1
    Tach
    habe folgendes problem
    wenn wir was aufnehmen wollen was eigendlich auch geht dann können wir nur auf einer seite aufnehmen entweder links oder rechts
    aber auf stereo nimmt es auch nur auf einer seite auf oO
    das handbuch kann mir da nicht weiterhelfen.

    Kennt jemand das problem?
    Ist ne onboard soundkarte drinnen^^
    liegt es daran das asio fehlt oder liegt es an der korrekten einstellung?
    hoffe auf hilfe
    mfg J:confused:
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 07.05.08   #2
    Was denn für eine Soundquelle, wie angeschlossen?
     
  3. juanez

    juanez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.08   #3
    Also das dingens ist nicht bei mir sondern bei meinem kollegen
    der hat ein usb mic von t-bone
    und direkt am pc angeschlossen
    sound on board

    mit dem acid pro6

    ich hab ihm jetzt asio4all draufgemacht und bei acid-->optionen sound device auf asio4all gestellt.
    bischen rumgeklickt kein plan was^^
    aber jetzt kann man aufnehmen nur komisch ist :

    hab schonmal bei jemandem anderst gesehn das dann die wellen oben und unten aufnehmen in der spur aber jetzt nur eine welle in der mitte oO ist das egal?

    und wie stellt man das ein das man sich auch im kopfhörer hört?

    ich selbst hab das fl studio 7 und da geht das mit dem asio 4 all

    hoffe ihr versteht was ich meine
     
  4. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 08.05.08   #4
    USB-Mics sind meist deswegen kompliziert, weil sie kein vernünftiges Monitoring bieten. Aber unabhängig davon:

    So ist es aber definitiv falsch. Hier wird bei einer Mono-Quelle künstlich eine Stereospur erzeugt.

    Gratuliere, so passts.

    Je nach USB-Mic gar nicht bzw. nur über ASIO4All und Monitoring über Acid - diesbezüglich bitte das Handbuch konsultieren.
     
  5. juanez

    juanez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.08   #5
    danke dir auch wenn ich länger fürs antworten gebraucht habe und mein erster post gleich ne frage war:D

    Aber tausend dank jetzt weiß ich wenigstens "niemals ein usb mic" hehe
    aber ich mach ja selbst auch nur beats^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping