Problem mit Barree Griffe

von The Brain, 22.07.04.

  1. The Brain

    The Brain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    22.07.04
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #1
    kann mir hierzu jemand ein paar tipps geben? mit den barree griffen wie z.b. f, b od. so tu ich mir noch extrem schwer.

    der ton der da rauskommt ist ist absolut grauslich.

    die andern griffe wie e, em, a, am, d, dm, d7, h7, c, g....
    klappen schon ohne probleme.

    hoff ihr könnt mir weiterhelfen.

    danke!
     
  2. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 22.07.04   #2
    das ist ganz normal am anfang... da heißt es nur ÜBEN ÜBEN ÜBEN
    und probieren die hand immer ganz unverkrampft zu lassen!
     
  3. The Brain

    The Brain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    22.07.04
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #3
    wenn ich jetzt mit dem zeigefinger der linken hand alle seiten drücke, wie stark soll man da niederdrücken? mit extrem viel druck od. eher locker?
     
  4. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 22.07.04   #4
    du könntest auch mal dünnere saiten ausprobieren. das erleichterts am anfang beim barree. da schaffst dus vielleicht eher dass es sauber klingt.
    ansonstan mal versuchen den zeigefinger etwas anders aufzusetzen (minimal nach oben oder unten verschieben) viielleicht gehts dann besser.
    ansonsten, wie schon gesagt...üben, üben, üben. da führt kein weg dran vorbei.


    gruß,
    lupus

    ps: hoffentlich verteht jeder was ich mit "nach oben oder unten verschieben" meine :D
     
  5. upper

    upper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    18.12.04
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.04   #5
    was barre angeht:

    ich werde in 2-3 jahren ( falls ich da noch spiele ) mit sicherheit beim gedanken an das lagsamste, schlimmste und frustrierenste gitarrenerlebnis an die phase denken in der ich barre gelernt habe!
    es ist die hölle!
    die koordination der kleinen und ringfinger ist sehr schwer!
    meine griffe klingen nahc 1,5 monaten sehr gut... aber von flüssig spielen bin ich noch weit weg!!!!

    die erfolgskurve ist ( zumindets bei mir ) sehr gering!!
     
  6. mcbenji

    mcbenji Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.04   #6
    als ich angefangen habe zu spielen hab ich imme rgedacht sag ma wolln die mich alle verarschen.. smells like teenspirit is einfach? und heute nach lamnge übung mus sich sagen isses einfach geworden aber beim üben wars manchma zum verzweifeln aber das üben zahlt sich auf jeden fall aus kann ich nur sagen.....
     
  7. D*M*K

    D*M*K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.04   #7
    hatte am anfang auch probleme... der kleine finger und der zeigefinger wollte nie so ich wollte... hab dann einfach geübt und dann 3 monaten (etwa 30 minuten übung täglich) hab ich es dann endlich geschafft barres zu greifen :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping