Problem mit Dean Custom 450

von Minghis, 17.09.05.

  1. Minghis

    Minghis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.05   #1
    Ich besitzte seit etwa 1 Monat die Dean Custom 450. Die Gitarre ist gut verarbeitet doch leider bekomm ich diese Gitarre nicht stimmtfest...bei einmailger benutzung des trems verstimmt sie sich wieder etwas....was mach ich falsch?? kann mir vielleicht jemand helfen?

    mfg

    markus
     
  2. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 17.09.05   #2
    Klemsattel ? Mechaniken ? das Tremolo selber ?
    Alles mal überprüft ? Normalerweise sollte diese Gitarre stimmtabil bleiben.
     
  3. Minghis

    Minghis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.05   #3
    Das müsste alles so in ordnung sein...weil mit der fehlenden stimmfestigkeit geht auch mein spass am spielen flöten
     
  4. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 17.09.05   #4
    Das Problem ist dass der Klemmsattel eigentlich die Saiten (wie der Name auch schon sagt) fest klemmt.
    Spontan würde ich sagen dass die Mechaniken nicht die besten sind aber das macht meistens nur minimal etwas aus.

    Ohne die Gitarre zu sehen/zu spielen kann man schlecht die genaue Fehlerursache erkennen.
    Hattest du das Problem schon immer ?
     
  5. Minghis

    Minghis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.05   #5
    joa eigendlich schon...wenn ich die git stimme und dann den hebel komplett runterdrücke dann is sie schon etwas verstimmt....am meisten bei der tiefen e seite...
     
  6. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 17.09.05   #6
    sind auch keine neuen seiten oder so drauf?
     
  7. Minghis

    Minghis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.05   #7
    Doch ! Aber das is schon 2 Wochen her...
     
  8. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 17.09.05   #8
    Hmm also vielleicht alte Saiten und neue draufziehen oder sind es neue Saiten ?
    Welche Saitenstärke und Stimmung ? Wenn alles nichts hilft in den nächsten Laden gehen und das Trem + Saitenlage und so einstellen lassen.

    Ich kann es mir hier nur halt schwer vorstellen.
    Ich hatte was Stimmstabilität angeht noch mit keinem licensed FR Probleme.
    Diese Keiper Gitarren die immer Floyd Rose in der Artikelbeschreibung oder dem Namen drin haben, die haben nunmal kein licensed und dementsprechend waren sie wirklich mies.
    Dort hat sich der Hebel rausgedreht, die Gitarre hat sich ständig verstimmt..aber bei der Dean sollte ja eigentlich ein licensed drinnen sein... ist es zufällig ein Low Pro ?
    Die verstimmen sich gerne mal.
     
  9. Minghis

    Minghis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.05   #9
    Zurzeit sind ERNIE BALL Super Slinky drauf...9,11,16,24,32,42
     
  10. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 17.09.05   #10
    Vorzugsweise sehr tief gestimmt ?
    Da schlabbern die gerne mal und verstimmen sich dementsprechend auch. (Sind ja so Eierschneider)
     
  11. Minghis

    Minghis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.05   #11
    standart tuning....also daran sollte es nicht liegen
     
  12. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 17.09.05   #12
    Hmm ich würde sie wirklich mal von einem Gitarristen (Lehrer, Bekannte) spielen lassen und ähm zur Not wirklich in einen Laden gehen.
    Wie gesagt ich hatte bis jetzt bei einem Floyd Rose noch nie mehr als eine "minimale Verstimmung".
    Abgesehen von den Low Pro Floyd´s die für flacheren Einbau sind...die verstimmen sich gerne mal ohne große Einwirkung.
     
  13. Minghis

    Minghis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.05   #13
    mhh ja danke...weil so machts echt kein spass
     
  14. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 17.09.05   #14
    Ich würde dir gerne besser helfen können aber die "Fehlerdiagnose" ist nicht gerade leicht.
    Vielleicht kommen ja noch andere Antworten.
     
  15. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 17.09.05   #15
    Das gleiche Problem hatte ich bei meiner auch.
    Ich bin dann damit zu Musik Produktiv gefahren und habe mich beschwert, weil die mir so nen Dünnpfiff verkauft haben.
    Das Problem bei der Gitarre ist, dass am Tremolo an der Stelle, an der die Höheneinstellschrauben sind, die Kante vom Tremolo vollkommen abgeschliffen ist, wie wenn man ganz oft die Höhe verstellt hat (frag mich nicht, wie das zustandekommt).
    Der Techniker bei Musik Produktiv meinte zu mir lediglich, dass die eine Gitarre NIE IM LEBEN so verkauft hätten. Soso.
    Dann habe ich ein bisschen Druck gemacht und der Mann hat mir kostenfrei die Stellen abgeschliffen (keine Einstellungssache, der Mann musste schleifen).
    Dann funktionierte das Tremolo erstmal relativ perfekt.
     
  16. Minghis

    Minghis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.05   #16
    Okay danke...weiß zwar gerade nich was abgeschliffen werden muss aber das wird mir ja dann hoffentlich der Techniker sagen...ich hab nämlich meine E-Git auch von Musik Produktiv..
     
Die Seite wird geladen...

mapping