Problem mit dem Umschalten

von Don.Philippe, 29.08.04.

  1. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.08.04   #1
    hallöchen,

    hab ein kleines problem: bei manchen liedern, auf deren clean-part der heavey-part folgt muss ich beim übergang zwei mal schalten: einmal den kanal am amp und einmal den pickup an der gitarre. denn clean bevorzuge ich den hals pickup, da er voller und nicht so dünne und kratzig wie der steg pu klingt. aber verzerrt spiele ich eben lieber den steg pu.
    also, beispiel:

    enter sandman, das cleane intro spiele ich auf dem hals-pu. doch wenn der heavy part beginnt muss ich auf den footswitch treten UND den toggle switch an der gitarre bemühen. und da zwischen dem cleanen und dem verzerrten riff keine pause ist, ist das nahezu unmöglich. gut, einige werden sagen: "dann spiel halt das cleane riff auch aufm steg-pu", aber will ich eben nicht, hier passt ein Zitat von Black-Z:
    :D

    ich hab auch schon probiert, den volumen regler von hals-pu so weit runterzudrehen, dass nix mehr zerrt, so dass ich dann nur noch toggeln müsste, aber dann ist der "cleane" sound wieder viel zu leise, ich müsste den volumenregler vom distortion kanal so weit aufdrehen, dass der verzerrte sound wiederum viel zu laut wäre :mad:

    kennt ihr das problem/könnt ihr mir helfen ?

    mfg ernie
     
  2. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 29.08.04   #2
    ich kenn das Problem, hab aber auch keine vernünftige Lösung dafür. Tw. muss ich sogar am Amp die Balance ändern weil der Overdrive zuviel Bass zieht oder die Distortion zu sehr schreit.
     
  3. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 29.08.04   #3
    lern das umschalten mitm kleinen finger der rechten hand, gleichzeitig zum treten auf den fußschalter.

    da du ja zur rechtesten position musst, langts ja, wenn du einfach mitm kleinen finger irgendwie in richtung schalter haust, der geht dann scho dahin, wo du willst.

    ist halt teilweise blöde koordination, wärend ner kurzen achtelpause oder sowas gleichzeitig zu treten und zu schalten, aber ich nehm mal an, das is nix unmögliches.

    beknackt wirds dann erst, wenn man "hallowed be thy name" spielt. Besser gesagt, wenn ich hallowed be thy name spiel:

    Intro: Clean, mittlerer Tonabnehmer, Fingerpicking
    Gleich nach Intro: Verzerrt, Steg-Tonabnehmer, Plektrum

    DA verhaspel ich mich gern mal, da kommen dann teilweise 3-4 Takte Pause, weil ich überhaupt nix mehr auf die Reihe bekomm :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping