Problem mit der neuen DFM.

von bom, 23.02.05.

  1. bom

    bom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    13.05.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 23.02.05   #1
    Hallo zusammen!
    Meine alte Doppelfußmaschine von Dixon hat entgültig ausgedient und da mußte eine neue her, habe mich dann für Sonor entschieden. Das Teil ist selbstverständlich brandneu-heute bei Sound and Drumland gekauft-bereitet mir aber jetzt schon Probleme. Ich bin weiß Gott kein Anfänger in Sachen Doublebass-Geschichten und kam bisher mit allen möglichen Fußmaschinen klar, allerdings waren diese auch vorher gebraucht. Das Hauptproblem, wie ich festgestellt habe, liegt bei den Spannfedern, da sie ja neu sind und sich noch schwerlich dehnen laßen.
    Meine Frage an Experten: 1)gibt es einen Trick oder so, wie man sie möglichst schnell einsatzbereit machen kann? 2)Wie lange würde es generell bei einer neuen Fußmaschine dauern?
    Bei meinen Kollegen im Proberaum sind die D.fußmaschinen ziemlich locker eingestellt, die Schlägel schwingen daher auch sehr leicht und häufig hin und her.

    Besten Dank im Voraus
     
  2. Biohazard

    Biohazard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.12.13
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #2
    Du kannst bestimmt an deiner Feder, die wahrscheinlich mit einer Schraube festgehalten wird, unten die Länge der Feder einstellen, indem du die Schraube drehst. So ist das bei der Yamaha DFP. Da das ja generell harte Federn sind, musst du eine Spanne finden, so dass der Schlegel oft hin und her wippt. Als ich mir damals eine neue DFM gekauft habe, hat das auch lange gedauert bis beide Schlegel gleich lang wippten. Ist alles eine Einstellungssache.

    Hoff konnt dir ein bisschen helfen...
     
  3. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 23.02.05   #3
    Stell die Schrauben ganz locker und dreh an der Spannung bis bis der Schlegel wieder "rund" läuft. Dann je nach Fuß ...
     
  4. TobiRTC

    TobiRTC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Burg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 23.02.05   #4
    Meine erste DFM war au ne Dixon. Die hab ich au gespielt, bis sie auseinander fiehl. Dann ne "Iron Cobra" Tama geholt - dachte, das kann jetz nur besser werden...denk'ste. Lief bei mir auch nicht so rund. Hab au alles anner Einstellung probiert, läuft trotzdem nich so wie die Alte...ist halt dann ne Gewöhnungssache.
    Probier alles an den Federn aus (also die Schraube zum Spannen), vielleicht auch an der Spannung des BD-Fells (soweit es nich den Sound komplett versaut). Aber eigentlich müsstes du das mit Spannung der Federn irgendwann hinbekommen. Ansonsten erstma spielen, letzter Schritt: wenns nich besser wird - andere DFM probespielen un die Neue ersetzen.
     
  5. T$T

    T$T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #5
    Ich hab auch eine dixon :rolleyes: die sind aber voll träge
    mal ne frage nebenbei kann man da noch was verbessern. weil eine neue will ich noch nicht solang die noch nicht auseinander fällt.
    Hab ja auch keine Geldsche**er :p
     

    Anhänge:

  6. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 23.02.05   #6
    Ich würd die gleichen Beater benutzen....nicht 2 verschiedene und Beater kosten nun auch nicht die Welt:rolleyes:
     
  7. T$T

    T$T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #7
    darüber hab ich noch gar nicht nachgedacht^^ und welchen dann den rechten oder???
     
  8. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 23.02.05   #8
  9. T$T

    T$T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #9
    wie sind eigentlich solche flachen...
    schwer zu erkläern wie die aussehn...
    wenn ein normaler beater so aussieht
    _0
    |
    |
    |
    sieht der so aus:
    -|
    |
    |
    |

    Edit: So was mein ich
     
  10. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 23.02.05   #10
    Dasselbe sieht nur anders aus und macht vllt nich sone runde Delle ins Fell :D
    Spielt sich wohl auch n bisschen anders aber sonst isses dasselbe;)
     
  11. dr_drum

    dr_drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.07.14
    Beiträge:
    232
    Ort:
    OWL (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.05   #11
    also. ich würd sagen der erste von pearl den ich auch habe! ist schon relativ leicht( bei´musik-produktiy gibts den für 7,50!) aber der "flache" is einfach noch viel leichter da weniger dran ist...
     
Die Seite wird geladen...

mapping