Problem mit Eliminator!

von B.J.s, 07.03.05.

  1. B.J.s

    B.J.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.05   #1
    Tach zusammen,

    ich hab ein Problem mit meinen Pearl Eliminator (P-2000C Chain Drive) Fußmaschinen.Die Teile hab ich jetzt so ungefähr schon 4 Jahre (vielleicht auch länger weiß nicht genau).Und mein Problem ist das sich die Schrauben (so eine Art Madenschrauben) am Scharnir (schreibt man did so?) immer rausdrehen.Ich hab schon viele ander Fußmaschinen gesehen die haben da meistens so eine Art durchgängige-Niete die sich nicht öffnen lässt.Is bei den aber nicht so!Und außerdem hat sich bei einer von denen auch schon das Lager (in dem Falle ein Stück längliches Plastik mit einer Art Unterlegscheibe dran [weiß nicht wie ich das sonst beschreiben sollte]) verabschiedet.
    Würde mich mal interessiern ob jemand das gleiche Problem hat bzw. wo ich so ein Lager herkriege.Ick hab zwar im Netz schon gesucht aber nix gefunden.

    Mfg Björn
     
  2. Xcitus

    Xcitus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #2
    Wenn sich die Schraube immer löst, gehst am besten in Baumarkt und kaufst nen Fläschchen Locktite Schraubensicherung, möglichst eine Sorte die nicht ganz so bombenfest hält, damit dus vernünftig wieder aufkriegst wenns sein muss :)
    Damit schmierst die Schraube ein bissel ein und schraubst sie wieder ein, von selbst löst sich da nix mehr =)
     
  3. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 08.03.05   #3
    Bei den ersten Elis war das auch genietet, irgendwann wurde auf Schrauben umgestellt. Meine Single hat Nieten, dei DoFu Schrauben.

    Nimm die Schraube raus, reinige sie (Reinigungsbenzin etc.), und dann bloß nicht das Gewinde ölen. Den glatten Teil vorne schon, aber nicht das Gewinde. Also am besten das Loch direkt (also am Fersenteil, nicht in der Trittplatte, da ist ja auch ein Gewinde) etwas ölen und nicht die Schraube.

    Wenn das nicht hilft (bei mir tat es das aber), dann eben zu Loctite greifen. Aber bloß nicht das starke.
     
  4. B.J.s

    B.J.s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #4
    Ok,danke für die Antworten,werds mal ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping