Problem mit FR von RG 2620

von G.Ipson, 16.06.05.

  1. G.Ipson

    G.Ipson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    19.07.07
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 16.06.05   #1
    HI!
    also folgendes hat sicher gestern ereignet!
    mir is die a-saiten auf meiner fast neuen RG 2620 gerissen...tja der vorbesitzer meinte da wären .10 bis .52 drauf...is mir zwar komisch vorgekommen da mir die drauf waren dünner erschienen aber gut...ich zieh die neue saite auf..dann is mir klar aufgefallen das die saite viel zu dick is(also die von .52 satz!)...ich wieder runter damit hab dann die von nem .46 satz genommen und aufgezogen...ja dannach hab ich dann gleich noch die tiefe e saite gewechselt da die drauf war nicht mehr astrein war..tja und jetzt hab ich des problem das 1. die e und a saite schnarren und die d und g saite nicht mehr 100 prozent kilngen und 2. verstimmt sie sich ständig....
    hab ich irgendwas kaputt gemacht?...oder waren viellecht .42 saiten oben und kann des problem mit neuen dünneren saiten beheben?....sorry für den vielen text!
    danke

    max
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 16.06.05   #2
    deinfrw ist nicht mehr gerdae??

    ich schätz mal deine saitenlage ist n bissle blöd, neu einstellen ;)

    mehr unter:

    http://www.planet-guitar.net

    dort ind er know-how zone..
    oder sufu...
     
Die Seite wird geladen...

mapping