Problem mit HA 3500

von nicname, 06.07.06.

  1. nicname

    nicname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.06
    Zuletzt hier:
    27.11.13
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 06.07.06   #1
    Moin community,

    ich habe ein problem mit einem gebraucht gekauften HARTKE 3500. wenn ich es anschalte, kommt neben extremen rauschen noch ein ton der wie ein originaler bass-ton klingt und abfällt. mit meinem bass angeschloßen klingt es wie ein ground-lift. zu schwache signale vom bass werden abgeschnitten. aber wirklich scheiße ist hallt das übermässige rauschen (es ist nicht nur der lüfter). Box ist eine Hartke 410vx und mit Behringer top top (haha:screwy:).

    ich hab schon nach solch einem thema gesucht, aber nichts brauchbares gefunden.

    so ich wollte den beitrag nicht abschicke bevor ich nicht noch ein paar dinge getestet haben.
    neues hat sich ergeben:
    es rauscht nicht mehr! warum auch immer
    dafür knackt die box bei "zu starker" belastung (beim poppen und beim 2.tiefsten E und F [A-/D- saite]). preamp und endstufe auf ca. 3.
    ich vermute es ist der hochtöner aber kein plan.

    ich hoffe einer und ein paar mehr von euch haben ideen zu problem lösung.
    danke
    nicname

    p.s. ich finds super, dass sich hier noch leute die probleme anderer annehmen.:great:
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 06.07.06   #2
    knacken der box kann ein kurzer clip sien, einfach mal den kompressor n bisschen anmachen,
    könnte aber auch mechanische überlastung der speaker sien --> tiefen rausnehmen
     
  3. nicname

    nicname Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.06
    Zuletzt hier:
    27.11.13
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 06.07.06   #3
    ich probiere es gleich mal aus.

    schreibe nachher meinen bericht, danke schon mal
     
  4. Xflocke

    Xflocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    17.02.07
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #4
    also, was ich dir sagen kann ist nur:
    - Brummen im stand kann nicht sein, da ist ein ringkerntrafo, die brummen nicht-> manche schreiben bei hoher lautstärke brummt die Box im stand
    - in der vorstufe ist eine Röhre, auch da ziemlich unwahrscheilich:
    jetzt meine frage: ergeben sich diese sachen beim einschalten oder erst später?
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 06.07.06   #5
    ringkerntrafos können resonieren
     
  6. nicname

    nicname Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.06
    Zuletzt hier:
    27.11.13
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 06.07.06   #6
    HI nochmal,

    also es war keiin 50hz brummen oder ähnliches, sondern wirklich rauschen. ist aber jetzt auch weg (wieso auch immer).

    problem ist immer noch mit dem klick-knack. fast ausschließlich beim E also bei ca.165 Hz (Es und f auch aber weniger), und beim poppen auf der g-saite ist deben dem ton immer noch ein knack.
    preamp ist egal welcher, also liegt es vermutlich nicht daran.

    @ Ede: compressor hilft nicht, tiefen sind es auch nicht.
    €: box kann auch laut hersteller 400 watt ab, das top liefert nur 280 bei 8 ohm
    @ Xflocke: Das knacken kommt auch beim ersten ton schon (wenn es ein E ist).

    ich hoffe ihr habt noch ein paar ideen.
     
  7. Xflocke

    Xflocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    17.02.07
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #7
    Du sagstest das du es gebraucht gekauft hast.
    Mal ne richtig doofe Frage, weil das hatte ich auch, aber beim Combo:
    Geht die 6,3mm Klinke richtig, also rastet es deutlich ein und hast du ein anderes Kabel mal benutzt, ohne Witz.
    Dann beim Hartke sind zwei Lüfter, der Erste ist optisch zu sehen, hinten, ein 80x80. er kühlt den Ringtraffo
    und der zweite ist sehr wichtig, ein lautes kleines ding im gehäuse und kühlt die MOSFET steine, deine Power. wenn der hin ist hmmmm, aber das kannste spühren mit der Hand, hinten dort wo die schlitze sind kommt luft raus
     
  8. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 06.07.06   #8
    1. Idee: Das Knacken kann auch einfach sein, das seine Saitenlage sehr niedrig ist und das beim Slappen bzw Poppen die Saite(n) auf die Polepieces des PickUps kommen und dann es ein knacken gibt. Hab ich auch öfters. :rolleyes: ;)
    Das wäre meine Idee. Achte mal drauf!

    2. Idee: Viele Bässe sind nicht richtig geerdet und wenn man mit den Händen nichts metallisches vom Bass berührt (zB Saiten, Bridge, Mechanike usw) dann brummt es bzw rauscht es, und wenn man auch was metallisches fasst, ist das Rauschen und Brummen weg weil man den Bass sozusagen erdet und ein kurzes Knacken entsteht. Frag mich nicht warum! :D Ist komisch, ist aber so! :(






    Gruß
    e-R@Z0r
     
  9. nicname

    nicname Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.06
    Zuletzt hier:
    27.11.13
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 06.07.06   #9
    die saitenlage ist wirklich eine sache die ich mir nochmal anschauen werde. allerdings kommt das knacken auch beim zupfen.
    Rauschen ist weg,=>kein problem mit der erdung aber danke.

    aus allen löchern kommt luft raus und der hintere dreht und dreht und dreht..... lüfter scheiden also vermutlich auch aus.
     
  10. Xflocke

    Xflocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    17.02.07
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #10
    Wenn der Bass nicht richtig geerdet ist dann gibt es einen Trick:
    Alufolie und Doppels.Klebeband oder Coroplast(ist das gleiche nur fertig).
    Dann bei der Bassguitarre hinten Deckel abnehmen und innen alles damit auskleiden, hlift echt, aus eigener Erfahrung. Nur Mut....
    Aber um ehrlich zu sein, mehr weiß ich auch nicht.
     
  11. nicname

    nicname Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.06
    Zuletzt hier:
    27.11.13
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 06.07.06   #11
    ich hab hinten keinen deckel. ist ein JB nachbau. ich probiere jetzt nochmal einen anderen Bass und kabel etc.

    also anderer bass anderes kabel, nichts neues.
    ausser das beim poppen (scheiß wort ich nehme ab jetzt "plug") es nicht knackt. also das könnte es die saitenlage sein. aber immer noch bei zu hoher lautstärke nur beim E ein knacken, wie bei einem verstärktem klinken kabel vei dem man den finger drauf tippt.
     
  12. Xflocke

    Xflocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    17.02.07
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #12
    Du hast doch an deiner Bass guitarre Drehregler für Bass, Höhen etc..Auf der Rückseite muss doch ein Deckel mit Schrauben(zumindest kenne ich es so, meistens aus Kunststoff) sein, der das innen leben des Basses beinhaltet, aber fixiere dich nicht so sehr auf dass, das wird nicht der Grund für deine Probleme sein.
     
  13. nicname

    nicname Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.06
    Zuletzt hier:
    27.11.13
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 06.07.06   #13
    beim JB ist alles vorne unter der poti-abdeckplatte.
     
  14. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 07.07.06   #14
    Ich ziehe bei meinem Hartke eigentlich immer den 8kHz Bereich beim EQ raus, weils sonst rauscht, aber da sich das ja jetzt erledigt hat...
     
Die Seite wird geladen...

mapping