Problem mit Marshallpedal!

von MiniMay, 09.04.07.

  1. MiniMay

    MiniMay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    12.12.13
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Minden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    126
    Erstellt: 09.04.07   #1
    Hallo!

    Ich habe mir letzte Woche nach langem hin und her das Regenerator-Pedal von Marshall zugelegt (Chorus, Flanger, Phaser, V-Vibe). Ich möchte das Pedal zum einen für die Modulation des Cleankanals meines Marshall JTM 60 (Chorus), zum anderen für das Verbiegen des Overdrivekanals (Flanger) benutzen. Zuhause angekommen stöpsel ich das Ding ein, schalte de Cleankanal an: Wunderbar! Dann der OD mit Flanger: Oh mein Gott! Signalstörungen, Tonaussetzer, Flanger kaum hörbar im Hintergrund! Woran kann das eurer Meinung nach liegen?

    Wenn ich beispielsweise über ein Zerrpedal wie mein Brian May Signature spiele und das Marshall hinten dran hänge läuft alles wunderbar.

    Vielen Dank schon im voraus und frohe Ostern!
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.04.07   #2
    Der Flangereffekt entsteht durch permantentes Verschieben und Auslöschen von Frequenzen. Wenn das dann zu 100% auf eine stärkere Zerre trifft, kommt es zu merkwürdig ausgedünnten Klängen. In Zusammnhang mit Zerre sollte der Flanger nur zum Originalsignal beigemischt werden. Also entweder den Flangeeffekt so gering wie möglich einstellen oder das Teil in einen (möglichst regelbaren parallelem) Loop am Amp hängen. Oder Zerre so weit runterfahren, dass es weniger dünn klingt. Oder externe Zerre vor den FL.
     
  3. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 09.04.07   #3
    Hast du den Flanger vor dem Amp geschaltet?
    Ich habe meinen (wie Hans_3 es vorschlägt) im FX-Loop geschaltet und bei starker Flanging Einstellung habe ich deine geschilderten Probleme gar nicht.
    Ich habe das Regen. Pedal selber mal im Laden getestet und vor dem Amp gehabt. Da habe ich aber auch nicht diese Probleme gehabt. Sowohl mit schwacher als auch mit starker Zerre.
     
  4. Herr B.

    Herr B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 13.04.07   #4
    Und mit welchen Einstellungen am Pedal?
     
  5. Guitar Rocker

    Guitar Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 07.06.07   #5
    Ich weiß nicht, ob's noch wem hilft, aber ich habe eben auch die Feststellung gemacht, dass schon bei minimal zerrendem Amp der typische Flanger-Sound im Eimer ist. Vor einem absolut cleanen Amp oder im FX-Loop funzt es aber einwandfrei.:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping