Problem mit meinen Bass

von Dexe, 26.04.05.

  1. Dexe

    Dexe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    17.07.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Delmenhorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 26.04.05   #1
    Habe mir vor ca. 1Woche einen gebrauchten Ibanez rd400 Bass hier im Forum gekauft...
    Bass da alles toll nur habe ich ein Problem jedesmal wenn ich eine Seite Greife und sie spiele (besonders E und A) dann haut die seite auf die Bünde und es ensteht ein unerwünschtes Geräusch (schnarren???) was kann ich dagegen tun?

    gruß Dexe

    p.s. wenn dies nciht das richtige forum dafür ist bitte verschieben war mir nicht ganz sicher
     
  2. figure

    figure Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    9.10.07
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.05   #2
    Du kannst die Bridge hochschrauben oder wenn das noch nicht reicht, den Hals biegen. Für letzteres würd ich dir aber die Hilfe von einem Fortgeschrittenen empfehlen. Wenn es nur die E und A Saite sind, sollte das Hochstellen der Bridge allerdings ausreichen.
     
  3. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 26.04.05   #3
    Anner Truss Rod schrauben. :)
    Oder die Saiten an der Bridge höher stellen, kommt drauf an, ob es nur in bestimmten Bünden schnarrt oder übers ganze Griffbrett.
    Wenn du dich damit absolut nicht auskennst, bring den Bass ins Musikgeschäft deines Vertrauens. Die stellen dir den Bass umsonst ein, wenns nen gutes Geschäft ist.
     
  4. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 26.04.05   #4
    Tja, es kann an Deiner Technik liegen oder Du müsstest den Bass mal einstellen. Vielleicht spielst Du zu hart und mußt die Saitenlage verändern (höher) oder die Halskrümmung ändern. Die Saitenhöhe verändest Du an der Brücke und die Halskrümmung mit der Schraube oben oder unten im Hals. Hierzu folgendes: Markiere die Stellung der Schraube, die den Halsstab krümmt/gerader werden läßt, mit Bleistift und drehe dann vorsichtig, wiederhole: vorsichtig maximal 1/4 Drehung in die gewünschte Richtung, linksrum entspannt sich der Stab bei den meisten Bässen, rechtsrum zieht er an, d.h. linksrum Krümmung größer, rechtsrum gerader. Das aber ohne Gewähr, kenne Deinen Bass nicht, also Vorsicht. Nichts ist übler als ein kaputter Halsstab. Achja, wenn Du die Stellung markiert hast, immer erstmal den Stab lockern um zu verhindern, daß er klemmt.
     
  5. Dexe

    Dexe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    17.07.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Delmenhorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 26.04.05   #5
    Ok danke für die schnelle Hilfe habe schon Panik bekommen weil ich überall von HB Bässen (etc) gehört habe die so schlechte quallität haben sollen das sie schnarren etc... aber dann nehme ich das Ding donnerstag mal mit zu meinen Bass Lehrer mal gucken ob der was machen kann.

    Danke

    gruß Dexe
     
Die Seite wird geladen...

mapping