Problem mit Peavey 6505+

von Xelzion, 03.06.08.

  1. Xelzion

    Xelzion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Zuletzt hier:
    8.06.14
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.08   #1
    Hi

    folgendes Problem: Ich hab mir im Dezember letzten Jahres ein Peavey 6505+ Topteil und ne Harley Benton 4x12 box zugelegt.
    Am Anfang hat auch alles super geklappt hab den erst immer zimmer gehabt und damit gespielt und auch mal bei nem auftritt ohne probleme. Beim 2. Auftritt sahs jedoch ganz anders aus. Es kamen komische knackgeräusche aus der Box ungefähr so wie wenn man ein Klinkenkabel mit der Hand kurz berührt, sobald ich mal lauter als Zimmerlautstärke gedreht hab und dass sowohl im rythmus als auch im lead channel, egal ob mit distorion oder clean.
    Hab dann erstmal verschiedene kabel und gitarren versucht und auch ne andere box angeschlossen hat sich aber nix geändert also muss es am topteil gelegen haben.
    Das hab ich dann eingeschickt und denen das Problem geschildert. Nach nem Monat kam das Topteil wieder und ging auch zuerst ganz gut aber heut hat's wieder angefangen mit dem knacken...
    Ich muss noch dazu sagen dass ich, was amps und boxen angeht net wirklich viel ahnung hab. Hab zb am anfang die box mit nem normalen instrumentenkabel ans Topteil angeschlossen. Seit der Reparatur hab ich aber n speakerkabel dran, ohmzahlen stimmen auch überein und ich hab immer draufgemachtet dass sich mein Topteil gut aklimatisiert hat.
    Ich wüsste also net worans liegen könnte aber vielleicht kann mir von euch jemand helfen ?
     
  2. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 03.06.08   #2
    hmm schwierig.. ich tippe auf die buchsen im effektweg. steck doch da mal ein kabel rein und überbrücke den quasi. also ein ende in send und eins in return.
    wenns das nicht ist sehn wir weiter!:)
     
  3. Xelzion

    Xelzion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Zuletzt hier:
    8.06.14
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.08   #3
    Habs auprobiert aber das Problem is immernoch da.
    Mir grad aufegallen dass es erst knackt wenn der amp bisschen warmgelaufen is, so nach ner viertelstunde etwa.
     
  4. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 04.06.08   #4
    Ab zum Techniker, da ist was faul in der Elektronik...

    MfG OneStone
     
Die Seite wird geladen...

mapping