Problem mit Plattenspieler

von Angron88, 17.09.06.

  1. Angron88

    Angron88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.06   #1
    Nabend
    Ich habe ein ziemlich nerviges Problem mit meinem Plattenspieler. Das Ding hat jetzt schon einige Jährchen aufm Buckel und ich hab auch keine Ahnung wie der heißt, nur dass es ein SONY ist weiß ich. Immer wenn ich ne Platte hören will springt diese nach einiger Zeit und immer an unterschiedlichen stellen. Auf Anraten eines Bekannten habe ich dann den Arm beschwert (weil ich was Plattenspieler angeht absolut keinen Durchblick habe :confused: ) und das einzige was sich dadurch verändert ist, dass es länger dauert bis die Platte anfängt zu springen. Und an der Platte liegt es sicher nicht - habe es mit mehreren versucht. Einge davon wurden vorher vielleicht 2 mal abgespielt.

    Währe echt super wenn mir jemand helfen kann - hab mir grad neue Alben bestellt und es währe sehr ärgerlich wenn ich die jetzt nicht hören könnte :(
     
  2. Johnny Buttler

    Johnny Buttler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 22.12.06   #2
    Vllt ne neue Nadel kaufen!
     
  3. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 08.01.07   #3
    Hört sich für mich danach an, als hätte mal jemand den Tonarm als Griff benutzt!

    Natürlich könnte auch die Nadel defekt sein - wahrscheinlich sogar, wenn Du mit irgendwas den Tonarm beschwert hast! Um dem Tonabnehmer (Nadel usw.) die richtige Auflagekraft zu geben, sollte man die vorgesehenen Möglichkeiten des Tonarms nutzen!!!!!

    Irgendwo muß doch an dem Teil eine Modellbezeichnung stehen. Optimaler Weise damit nach Tipps in einem HiFi-Forum suchen!
     
  4. DJ nOiSe

    DJ nOiSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 18.01.07   #4
    Leg aber nicht zuviel Gewicht auf den Tonarm, damit machst du deine Platten kaputt,
    weil die Nadel dann als hobel funktioniert :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping