problem mit stufenlinse

von jw-lighting, 17.06.08.

  1. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 17.06.08   #1
    moin, ich hab ein kleines Problem mit einer stufe.

    undzwar lässt sich die obereklappe nicht öffnen (ich muss das lm tauschen), und es kann ja sein, das es da irgendwelche tricks gibt, die man nur als vollprofi kennt.
    vllt klemmts ja auch nur.
    fotos habe ich grad nicht parat, mache ich morgen.

    den scheinwerfer hab ich mir schon an allen ecken und enden angeguckt.
    oben drauf ist ein schiebbares "blech", welches mit einem gefedertem bolzen gesichert ist.
    wenn ich den bolzen runterdrücke, kann ich das blech auch um einen zentimeter verschieben, aber dann geht nischt mehr.

    zomm erfolgt über eine schraubspindel.

    hat jemand ne idee, was man da noch machen muss? auch mein theaterlehrer weiss keine lösung.

    MfG

    Jan
     
  2. LuckyDuck

    LuckyDuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 18.06.08   #2
    Also die Stufenlinsen mit denen ich arbeite öffnet man meistens vorne bei der Linse.
    Da ist rechts oben ein kleiner Hebel, den zieht man und klappt die ganze Linse auf.
    Egal ob der Scheinwerfer von Strand oder Desisti ein, zwei oder fünf kW...

    Einzig kleinere Einheiten 300-500 Watt wie u.a. auch von Arri öffnet man indem man den Deckel oben aufklappt.

    Was ist das denn für eine Stufe ?
     
  3. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 19.06.08   #3
    also meinen Sufen mach ich alle von oben auf. sind alles strands ... da is dann auch dieser federbolzen, aber denn muss man ziehen und dann die platte wegschieben ...
     
  4. jw-lighting

    jw-lighting Threadersteller Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 19.06.08   #4
    danke schon mal.
    schuldige, das ich mich gestern nicht gemeldet habe, mein i-net war aus(gefallen).

    Es handelt sich um eine "Art Lighting FHR1000 A04A"
    max. Leistung: 1200W. haben wsl. 650 oder 1kW drin.

    fotos im anhang

    mittlerweile vermute ich, das das ding einfach klemmt. vorne aufschrauben hab ich schon versucht, lies sich nicht lösen, und es waren auch ein paar viele schrauben, die den eindruck machten, als wären sie grade das erste mal wieder ausgeschraubt worden ;)
     

    Anhänge:

  5. jw-lighting

    jw-lighting Threadersteller Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 25.06.08   #5
    Problem ist gelöst.

    der Stecker am Scheinwerfer muss entfernt werden, bevor er sich öffnen lässt.
    So sammelt man Erfahrungen.

    Sorry für die dumme Frage und danke für die Hilfe.

    Bis demnächst:

    Jan
     
  6. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 25.06.08   #6
    Achja natürlich, das is bei meinen großen Strands auch so, hätte ich gleich drauf kommen müssen ... da ist doch, bei den Netzsteckern am Gerät dieser Metalbügel drüber oder ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping