Problem mit Tonebone "Headbone VT"

von B B, 11.11.05.

  1. B B

    B B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.11
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.05   #1
    Hallo zusammen!
    Ich hab mir oben genanntes Gerät vor kurzem zugelegt. Dieses "tolle" Teil kann zwei Amps abwechselnd über eine Box laufen lassen und belegt den jeweiligen nicht benutzten Ampp mit einem Lastwiederstand.
    Mein Problem ist folgendes:
    Ich benutze das Gerät mit einem alten Marshall Plexi, einem ENGL Richie Blackmore und einer Marshall 4x12`er AX Box, welche auf 4 Ohm umgelötet ist.
    Solang ich übert den Marshall spiele ist alles in Ordnung, aber der ENGL fängt tierisch an zu pfeifen, sobald ich nen bestimmten Grad an Zerre dazu gebe(und das muß noch nicht mal viel sein, schon angezerrte Sounds machen diese Probleme:evil: )
    Falls sich irgendwer mit diesem Gerät auskennt...ich kann jede Hilfe gebrauchen:( .
    Ciao...der Björn
     
  2. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 12.11.05   #2
    Nun, wenn du den ENGL direkt an die 1960X'er anschließt kannst du testen ob es an dem AmpSwitchDingens liegt oder nich.
     
  3. B B

    B B Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.11
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.05   #3
    An der Box funktioniert der ENGL allein tadellos und der Marshall natürlich auch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping