Problem mit Triolen

von Wödan, 02.04.05.

  1. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 02.04.05   #1
    Ich versuche gerade das Interlude von "For Whom The Bell Tolls" zu spielen. Hat jemand einen Tipp wie ich diese vielen Triolen üben kann?

    e:--------------------------------------
    B:--8-----7--------7--8-----7--------7--
    G:*----9-----7--9--------9-----7--9-----
    D:*-------------------------------------
    A:--------------------------------------
    E:--------------------------------------

    Diesen Teil.
     
  2. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
    Erstellt: 02.04.05   #2
    falls ich mich nicht iree sind triolen ja 3 noten statt 2 ich habe langsam angefangen.... metronom hilft dabei sehr ;)
     
  3. 123

    123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 02.04.05   #3
    Was ist genau dein Problem?
     
  4. Haubi#

    Haubi# Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    5.11.10
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 02.04.05   #4
    jo würd ich auch vorschlagen...

    erst langsam anfangen mit metronom und dann kannste es hinterher auch ;D
     
  5. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 02.04.05   #5

    Du musst den Lauf erstmal technisch draufhaben, d.h. gut spielen können. Also, erstmal den Lauf unabhängig vom Rythmus üben, bis du ihn locker spielen kannst.
    Dann das Metronom auf langsam stellen (60bpm) und dich auf den Rythmus konzentrieren. Triolen heisst hier: auf jeden Metronomschlag kommen 3 Töne.
    Oben hast du insgesamt 12 Töne, also 3 Töne pro Schlag (4/4 Takt) .
    Diese 3 Töne müssen gleich lang sein, das ist wichtig.

    1-----2-----3-----4-----
    1 2 3 1 2 3 1 2 3 1 2 3



    Gruss,

    String
     
  6. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 02.04.05   #6
    Zum zählen kannst du
    1 2 3 2 2 3 3 2 3 4 2 3 zählen, was allerdings ezwasverwirrend sein kann, also könntest du ja auch so wie die amis zählen.
    1 trip -let 2 trip -let 3 trip -let 4 Trip -let
     
  7. Incubus

    Incubus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.05   #7
    Oder einfach auf deutsch! Liegt ja nahe in Deutschland...
    EINS und die ZWEI und die DREI und die...
     
  8. agonie

    agonie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.05   #8
    kannst es ja auch mal so versuchen:

    ----------------
    ----------------
    12-9-11----9-11-
    --------12------
    ----------------
    ----------------

    mir fällts leichter auf der G- und D-Saite als die andere Version.
     
  9. Wödan

    Wödan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 02.04.05   #9
    Du hast recht. Hab natürlich nicht dran gedacht es so zu machen. Danke
     
  10. Haloman

    Haloman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.14
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 03.04.05   #10
    Die Version war mir auch um einiges Lieber ;)
     
  11. Standby

    Standby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 03.04.05   #11
    oder zähl mit EIS-CA-FÈ, erst trocken üben mit klatschen, dann beim spielen mit den fuß den takt mitschlagen, aber vorsicht man kommt sehr schnell raus.
     
  12. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 04.04.05   #12
    Bin momentan auch am Triolen üben, was mir dabei hilft ist sowohl mit , als auch ohne Metronom zu üben. Zählen tu ich die Dinger so: "1-o-le, 2-o-le, 3-o-le, 4-o-le...", also quasi "Tri-o-le", blos mit der Zahl vorne dran. Wenn ich die dann spiele spring ich regelmäßig zwischen Triolen, Achteln und Sechzehnteln hin und her um ein Gefühl dazu bekommen wie ich die hinterher auch in meiner Improvisation benutzen kann, hab auch schon Fortschritte dadurch gemerkt.
     
  13. Wödan

    Wödan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 04.04.05   #13
    Danke Leute ich werd mir merken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping