Problem: Pickupfedern

von Rock_Freak, 18.11.07.

  1. Rock_Freak

    Rock_Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Goslar
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 18.11.07   #1
    Hallo, ich habe ein Problem: Ich hab bei meiner SG das Schlagbrett komplett abgebaut, daher also auch die Pickups rausgeschraubt. Beim wiederzusammenbau Versuch kam dann das entsetzten. Ich kriege auf Teufel komm raus die Pickup Höhenverstell schrauben mit Feder (!) nicht mehr rein. Die Feder ist ja länger als die Schraube und sehr hart, daher scheint es mir, für mich, mit meiner Motorik, fast ein Ding der Unmöglichkeit.
    Die Frage ist, ob die Federn immernoch ihren Job verrichten, wenn man sie auf die Länge der Schrauebn zu schneidet?! Oder könnt ihr mir andere Gute Tips geben, wie man die Schrauben mit FEdern wieder reinkriegt?!

    Wäre dankbar für schnelle Hilfe !!
     
  2. Bastoneket

    Bastoneket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.07
    Zuletzt hier:
    18.11.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.07   #2
    Als ich meine auseinandergebaut habe, habe ich auch sehr lange gebraucht sie wieder zusammenzubekommen. Ich würde auf keinen Fall die Federn auseinander schneiden, wenn es gar nicht geht, frag erstmal jemanden um Hilfe. Einer drückt dann die Feder zusammen und der andere nimmt den Schraubenzieher und dreht die Schraube rein.
     
  3. Rock_Freak

    Rock_Freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Goslar
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 18.11.07   #3
    Es ist halt auch die generelle Frage, ob man ne Alternative zu den langen Federn findet.Weil ich eigentlich unabhängig von einer zweiten Person sein will, nur weil ich vielleicht aus irgendeinem Grund das PG abschraube.
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 18.11.07   #4
    Die Dinger müssen so stark sein, die sollen ja schließlich den Pickup auf dem Saitenabstand halten auf den du ihn einstellst.

    Beim ersten mal ist das eine unendliche fummelei, wenn mans paar mal gemacht hat findet man für sich eine Technik raus das ganze in ein paar sekunden über die bühne zu bringen ;)
     
  5. Rock_Freak

    Rock_Freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Goslar
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 18.11.07   #5
    Mh, das die so stark sein müssen, hab ich auch gemerkt, als ich es, probehalber, mit ner Kugelschreiberfeder versucht habe. Aber rein 'gefühlt' läasst sich sie fast gleich schwer zusammendrücken, wenn ich die 4-5 mm "zu viel" ( länger als die schraube) abknipsen würde. Würdet ihr mir trotzdem davon abraten ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping