Problem zum Gitarrenkauf

von Looser10, 01.01.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Looser10

    Looser10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 01.01.07   #1
    Hi Leute, hattet ihr auch schonma das Problem:
    Ich spiele nun seit 2 1/2 Jahren E-Gitarre. Bin 15 [​IMG] ... nun ich spiele schon über 2 Jahre mit meiner Ibanez SA 160. Aber irgendwie benötigt man mit der zeit immer mehr sounds um alles einigermaßen mit ähnlichen sound zu spielen (flexibel sein, nennt sich dass [​IMG] )
    Da ich aber dachte und eigentlich immer noch denke, dass auch ein Verstärker viel am sound aus macht, hab ich mir meinen DSL-401 für 800€ gekauft (Walldorf - Session Musik, sehr gutes geschäft, kennt das jemand?) Ja ich bin auch eigentlich zufrieden, nur dass man zur abwechslung mal ne andere Gitarre bräuchte. Durch das viele Geld aber, dass ich in den Verstärker gesteckt hab, fällt es schwer sich was besseres als die SA-160 anzuschaffen (kostete 400€). Ich muss nun auch schon langsam anfangen zu sparen für den Auto-Führerschein und so.
    Ja und dass gehd irgenwie eben nicht (Geldmangel). Hattet ihr auchschonma dass problem ? Wie war dass bei euch, bin ich mit meiner Gitarre noch gut bedient ? Die singlecoil rauschen, dass is etwas ,dass mich stört. Wenn dann würd ich mir eine mit 2 Humbucker oder "Noiseless-Singlecoil" holen.

    Danke für eure Antworten
     
  2. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 01.01.07   #2
    Ist doch ganz einfach ---> Kein Geld : Keine neue Gitarre !:D

    Evtl. könntest du deine Ibanez aufzuwerten, indem du hochwertigere Pickups einbaust. Das ist wesentlich günstiger, als einen neue Klampfe und kann doch überraschend gute, klangliche Ergebnisse erzielen.

    Wenn Du mit der Gitarre doch grundsätzlich zufrieden bist und sie sich gut spielen lässt, sehe ich nicht zwingend einen Grund, eine neue anzuschaffen.
    Durch die Bestückung mit Singlecoils und Humbucker, dürfte die Ibanez Soundmässig doch recht flexibel und vielseitig einsetzbar sein.

    Spar lieber noch ein Weilchen, bis du genug Geld für deine Wunschgitarre hast. Nur aus Geldmangel eine Notlösung zu kaufen, wird dich auf Dauer auch nicht glücklich machen.
     
  3. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 01.01.07   #3
    Tja, da musst du Priorotäten setzen...

    Ich bin jahrelang mit nem uralten rostigen Opel gefahren, aber ich war glücklich meine Gitarre zu spielen.

    Was is dir denn wichtiger? Und wenns wirklich nur die PickUps sind, dann ersetz die. Schau dich hier im Board oder auf Fleabeay mal um und such dir was günstiges/besseres.
     
  4. It's fun to lose

    It's fun to lose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    15.07.08
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    244
    Erstellt: 01.01.07   #4
    Ahaha meckintosh deine Sig is ja hammergeil :D Da is 1:1 aus meinem Leben geschnitten :D

    (sorry 4 OT)
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 01.01.07   #5
    Hi,

    bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

    Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

    Danke.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping