problem

von rbj, 26.03.06.

  1. rbj

    rbj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #1
    hey...also ich habe eine tenon e-gitarre(nicht das beste aber was solls)und 2 verstärker einer von fender(15 watt) und einer von coxx/40 watt) beide mit overdrive aber ich sollte einen verkaufen...welcher ist jetzt besser...das dummer ist nur :ich finde am fender verstärker kein verzerrer anschluss..nur aux-in
     
  2. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 26.03.06   #2
    Du musst schon selber entscheiden welcher dir am Besten gefällt. Das kann man nicht so pauschal beantworten. Der Coxx wird wohl etwas lauter sein und könnte damit auch für den Proberaum reichen. Wenn du aber nur Zuhause spielst könnte der Fender möglicherweise besser sein. Es kommt darauf an welcher Sound dir am Besten gefällt.

    Was meinst du mit Verzerrer-Anschluss?? Etwa die Effekt-Buchsen? Du kannst deine Pedale auch ganz einfach zwischen Gitarre und Amp schalten.
     
  3. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 26.03.06   #3
    Lass dir doch bitte schonmal einen neuen aussagekräftigeren Threadtitel einfallen...:)
     
  4. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 26.03.06   #4
    Hallo!

    Hallo!

    Also entweder Verzerrer Zwischen Gitarre und Amp (Beim input reingehen), oder in den Aux in..aber dann müsste er auch einen Aux out haben, oder??

    Steve
     
  5. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 26.03.06   #5
    Der AUX in ist für zum Beispiel CD-Player oder MD-Player, um mit Songs mitzujammen oder sie nur über den Amp zu hören, also bitte nicht als Effekteingang oder ähnlichem verwenden.
     
  6. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 26.03.06   #6
    Ok, dann habe ich den wohl mit dem EffektWEg-Return verwechselt..Danke fürs ausbessern!

    Steve
     
Die Seite wird geladen...

mapping