Problembehebung Yerasov(Fame) Bulldozer

von VintageFreak08, 05.04.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. VintageFreak08

    VintageFreak08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    2.123
    Ort:
    Ochtendung
    Zustimmungen:
    250
    Kekse:
    1.292
    Erstellt: 05.04.12   #1
    Gude...
    ...haben momentan ein Problem mit einem Fame Bulldozer! Folgendes, egal welcher Kanal und wie Laut der Master/Gain pro Kanal gedreht wird, der Sound ist Leise (Zimmerlautstärke). Zudem klingt der Amp richtig Kacke, so wie es sich anhört, wenn man den Amp wärend dem Spielen ausschaltet bis dahin wo der Amp aus ist :(
    Bin auch schon beim FX in den Return gegangen um die Vorstufe zu Umgehen... leider nix gebracht. Dachte zuerst an AÜ aber dann dürfte ja gar kein Ton mehr kommen oder?
    Könnten es die Endstufenröhren sein?
    Haben den Amp schon aus dem Hardshell genommen und mal optisch untersucht auf Schäden... Konnten auch nichts finden -.-
    Jemand ne Idee, die man selber Ausprobieren könnte bevor es zum Amptech geht?
    Besten Dank

    ---------- Post hinzugefügt um 20:32:22 ---------- Letzter Beitrag war um 12:16:39 ----------

    Keine ne Idee? -.-
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    7.341
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    399
    Kekse:
    28.310
    Erstellt: 05.04.12   #2
    Was soll das denn auch bringen? Außer "kabel ab" oder "Bauteil verkohlt" kannst optisch nix feststellen. Und Bauteil hättest du zumindest gerochen... Den AÜ erst mal in die Kalkulation/Fehleranalyse reinzunehmen nur weil der Amp "leise" ist, ist auch mehr als Suboptimal. Bezüglich deiner Kenntnis hast du das maximale rausgeholt - geh zum Techniker, der mist erstmal die Spannung nach und kann recht schnell feststelle in welcher Stufe dann der Fehler ist und wie er zu beheben ist.

    Grüße
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    12.154
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    962
    Kekse:
    36.606
    Erstellt: 05.04.12   #3
    Hallo,

    kann mich da nur anschliessen; wenn über den Return auch nur Mist kommt, wäre ein Techniker wohl angebracht.

    Können "nur" die Röhren sein, aber auch das Netzteil, der AÜ, der Treiber...

    Grüße,
    Schinkn
     
  4. VintageFreak08

    VintageFreak08 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    2.123
    Ort:
    Ochtendung
    Zustimmungen:
    250
    Kekse:
    1.292
    Erstellt: 05.04.12   #4
    Besten Dank ;)
    Könnte ich denn die Röhren (EL34) einfach mal paarweise rausnehmen und gucken, ob dadurch das Problem behoben wird?
    Bzw Bierschinken, je nachdem, kann ich den evtl zu dir schicken???
    Gruß
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    12.154
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    962
    Kekse:
    36.606
    Erstellt: 05.04.12   #5
    Hi,

    du kannst die Röhren testweise ziehen, das ist kein Problem, ich zweifle aber daran, dass es hilft :o

    Ja, du kannst mir den Amp gerne zukommen lassen :)
    Schick mir einfach ne PM.

    Grüße,
    Schinkn
     
Die Seite wird geladen...

mapping