Probleme: Anschluss des Keyboards an einen PC

von Rockster Boy, 12.04.08.

  1. Rockster Boy

    Rockster Boy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    12.08.12
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.08   #1
    Hi,

    Ich habe mein (recht altes) Casio CTK-671 mit einem Midi-->USB Kabel angeschlossen.
    In der Bedienungsanleitung steht, dass man damit nur die Sachen von der Casio Music Site benutzen kann und auch das Programm der Casio Music Site dafür benutzt werden soll.
    Das scheint ja auch alles zu klappen, aber:

    Ich habe das programm Melody Assistant, welches Midi Files einlesen und verwerten kann, man kann eigene Konpositionen erstellen und es erkennt auch Midi in und Midi out.
    Ich habe mein Keyboard an den PC angeschlossen und bei "Midi In" bin ich auf den entsprechenden USB Port gegangen, an dem das Keyboard angeschlossen ist.
    Ich habe mir eigentlich erhofft, dass jetzt die Noten, die ich auf dem Keyboard spiele, beim Programm angezeigt werden, aber es passiert nichts.

    Wo kann ich eigentlich herausfinden, aber mein Keyboard oder das Musikprogramm überhaupt dafür geeinet sind, oder ist das generell nicht möglich?
    Die Bedienungsanleitung des Keyboards ist schonmal sehr dürftig.
     
  2. Rockster Boy

    Rockster Boy Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    12.08.12
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.08   #2
    So,

    Am Kabel sind 2 Lampen vorhanden, die eine leuchtet, wenn Daten zum Keyboard gesendet werden. Und wenn ich entsprechende Befehle gebe, dann leuchtet die Lampe auch, aber die andere Lampe für Sachen, die vom Keyboard zum PC gesendet werden leuchtet nie - das Keyboard wird auch nicht von dem Musikprogramm erkannt. Warum zum Teufel sendet mein Keyboard denn keine Midi-Befehle aus, wenn ich z.B. etwas spiele?
     
  3. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 13.04.08   #3
    Vielleicht muß es erst entsprechend eingestellt werden, das sollte in der Anleitung des Keyboards stehen...
     
  4. Rockster Boy

    Rockster Boy Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    12.08.12
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.08   #4
    Ich habe am Keyboard alles entsprechende nach Anleitung eingestellt, also:

    -Das Keyboard empfängt Midi Signale und verwendet sie im Begleitbereich
    -Begleitung des Keyboards wird als Midi Signal ausgesandt
    -Local Controll Einstellung ausgeschaltet

    Auch bei der Soundkarte habe ich (überall wo ich das auswählen konnte) MTU-401 genommen (dürfte die Bezeichnung für das Keyboard sein, oder!?). Ich habe auch schon andere Einstellungen ausprobiert, wie "USB Audiogerät".

    Aber ich höre weder etwas am PC, wenn ich am Keyboard spiele, noch höre ich am Keyboard etwas, wenn am PC eine Midi Datei abgespielt wird. (reicht es, wenn die Midi in einem Musik Player gespielt wird, oder muss man dafür ein spezielles Programm haben?)

    Ich besitze ja ein Kabel, dass von 2 Midikabeln in ein USB Kabel übergeht, da sind auch zwei Lampen, die zeigen, ob Daten gesendet oder empfangen werden.
    Eigentlich sendet ein Keyboard ja immer Daten aus, aber die Lampe dafür blinkt gar nicht? Was mache ich denn nur falsch???
     
  5. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 14.04.08   #5
    Hast du die kabel richtig angeschlossen?
    Der "MIDI out" vom PC muss in "MIDI in" vons key, und der "MIDI out" vons key muss in "MIDI in" von der PC, also nicht die verbindungen mit die gleichen namen verbinden aber "kreuzen".
    Dann sollte es gehen...
    LG
    NightflY
     
  6. Rockster Boy

    Rockster Boy Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    12.08.12
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.08   #6

    Wie schon vorher gesagt, ich habe nicht 2 Midi Kabel, sondern ein Kabel mit Midi in/out für das Keyboard und das Kabel geht dann in USB über.

    Auf anderen Seiten schreiben einige, dass es wunderbar klappt ... und bei anderen funktioniert es wiederrum nicht.

    (Ich frage mich, warum das nicht mal einfach klappen kann, immer muss da irgendwas schief laufen)
     
  7. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 14.04.08   #7
    Du hast aber doch zwei Kabelenden auf der Keyboard-Seite.
    NightflY meinte, dass du den Stecker, wo "Midi-In" dransteht, in den "Midi-Out" vom Keyboard stecken musst und umgekehrt. Sonst klappt es nicht.
     
  8. Rockster Boy

    Rockster Boy Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    12.08.12
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.08   #8
    Achso ok, das habe ich aber auch schon alles ausprobiert.
    Wenn alles richtig eingestellt wurde, müssten die Töne dann einfach über die PC Lautsprecher zu hören sein? Oder braucht man dafür noch ein extra Programm?
     
  9. Rockster Boy

    Rockster Boy Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    12.08.12
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.08   #9
    Ich frage mich jetzt, woran das liegen kann?

    -Am Keyboard? (eigentlich nicht, in der Anleitung steht, dass man es mit einem PC verbinden kann, außerdem habe ich auch alle nötigen Einstellungen nach Anleitung vorgenommen)

    -Am Kabel? (Tja ich weiß nicht ob es daran liegt oder nicht)

    -An den Einstellungen? (eigentlich habe ich bei der Soundkarte schon alles auf das Keyboard gestellt)

    [ups, sorry für den Doppelpost]
     
  10. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 15.04.08   #10
    Aha! Hier liegt ein Verständnisproblem vor, was MIDI ist und macht!

    Auf dem PC muß natürlich irgendein Klangerzeuger z.B. ein Synthesizer laufen der aus den MIDI Signalen dann Töne erzeugt. Am PC kommen nur solche Infos von deinem Keyboard an:

    C3 gedrückt, C3 losgelassen

    Tja und was soll er damit anfangen? Nix! Midi überträgt keine Musik oder Sounds sondern Ereignisse. Auf dem PC brauchst du wie gesagt noch ein Programm, das aus diesen Ereignissen Töne erzeugt. Du könntest z.B. einfach mal mit MIDI-OX das Midi Signal vom Keyboard an die Windows Midi Klangerzeugung schicken, klingt zwar kacke, würde aber gehen.
     
  11. Rockster Boy

    Rockster Boy Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    12.08.12
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.08   #11
    Welche kostenlosen Programme sind denn noch zu empfehlen?

    Programme die "kacke" sind, will ich mir gar nicht erst holen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping