Probleme, bzw. Erfahrungen mit der Firma Korg!

von kittenskinner, 07.02.07.

  1. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 07.02.07   #1
    Vor 2-3 Jahren habe ich zu einer gebrauchten Gitarre ein Korg AX300G dazu bekommen. Seit dem versuch ich erfolglos eine Bedienungsanleitung für das Teil zu bekommen.

    So gut wie jede halbwegs renommierte Marke kann einem so etwas per Email zukommen lassen, bzw. hat es gleich irgendwo auf der Website zum Download bereitgestellt.

    Nicht so bei Korg, von dort nur Funkstille. Korg Europa, Korg Japan, Korg USA, Fehlanzeige, Fehlanzeige, Fehlanzeige!

    Der Deutsche Vertrieb hat mir angeboten mir eine Kopie (im Sinne von auf den Kopierer gelegt) für 10 Euro zuzuschicken. Nicht grade eine Methode die Kundenzufriedenheit zu erhöhen! Erst recht wenn ich so mein Hughes & Kettner Mousepad samt Aufkleber anschaue, die kostenlos bei mir ins Haus geflattert sind!

    Na ja, werd mal auf der Musikmesse ein Wörtchen mit den Jungs von Korg wechseln!
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 07.02.07   #2
  3. kittenskinner

    kittenskinner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 07.02.07   #3
    Eine Null zuviel!

    Ich habe das AX300G

    und nicht das AX3000G!
     
  4. Holger Gast

    Holger Gast Produktspezialist LAG-Guitars

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    31.07.08
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 07.02.07   #4
    Hallo kittenskinner,

    sollte bei einem Gerät eine Anleitung fehlen, bekommt jeder selbstverständlich ein Manual zugeschickt.

    Dein Gerät stammt aus einer Zeit, in der es nicht einmal das pdf-format gab. Daher ist eine Anleitung nicht im digitalen Format erhältlich.
    Nun kannst du eine Anleitung bei uns bekommen, das bedeutet, dass jemand aus dem Archiv die "analoge" Kopiervolage holt, kopiert und das Original wieder wegbringt. Dann geht's das zur Poststelle, die tütet es ein, schreibt den Empfänger darauf und frankiert das gute Stück, was in den 10Euro enthalten ist.. Dieser Arbeitsaufwand muss logischerweise bezahlt werden und das macht über pauschale Regelungen am meisten Sinn.
    Logisch auch, dass unserer internationalen Kollegen diese Anfragen nur an uns weiterleiten, ohne dass sie diesen Aufwand betreiben.

    Kannst du das nachvollziehen?

    Gruß,
    Holger
     
  5. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 07.02.07   #5
    Holger, eine coole Aktion wäre: Wenn der erste Kunde so ein altes "Papier Handbuch" anfordert, es nicht zu kopieren, sondern einzuscannen und gleich als PDF auf der deutschen Homepage im Servicebereich zum Download anzubieten.
     
  6. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 09.02.07   #6
    Dem ist nichts weiter hinzuzufügen! :great:
     
  7. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 09.02.07   #7
    Gleiches könnte sich Digitech und Line6 auch abgucken.

    (Bei Digitech angefragt für ein Manual für ein GSP 2101 "We have no manual in german" -.-)
     
  8. D.Mon

    D.Mon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.08
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    90
    Erstellt: 26.07.08   #8
    Ich bin auf diesen schon etwas älteren Thread mit google gestpßen.
    Ich habe auch ein AX300G und ich habe auch kein Handbuch (war beim Kauf vor etwa 15 Jahren nicht mit dabei).

    Wenn ich ein Handbuch hätte, wäre ich gerne bereit, diese einzuscannen und (die Erlaubnis von Korg vorausgesetzt) auf meinem privaten Webspace zum Download bereitzustellen.

    Falls also jemand ein gedrucktes Handbuch hat und bereit wäre mir das entweder in Kopie oder leihweise zu überlassen, würde ich mich um das Weitere kümmern. In diesem fall bitte einfach eine private Nachricht an mich senden oder hier posten.

    Falls es das Handbuch schon irgendwo zum Herunterladen gibt, bitte Link posten.

    Gruß
    D.Mon
     
Die Seite wird geladen...

mapping