Probleme mit Barreakkord Typ A

von der amp, 04.11.05.

  1. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 04.11.05   #1
    Hi!
    Ich habe Probleme damit, den Barreakkord Typ A zu greifen, v.A. ab dem 5. Bund.
    Und so ab dem 9. Bund geht so umgefähr nix mehr.
     
  2. Alhric

    Alhric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    10.11.13
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Porta Westfalica
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.11.05   #2
    aha danke für die Information.



    :D
    also da du sicher einen Ratschlag wolltest, gebe ich dir hiermit mal einen von nem Anfänger: üben^^
    ich hab auch manchmal Probleme damit, aber was soll man auch machen. Man muss eben die Hand ein bisschen mehr verrenken usw --> üben... schätze ich
     
  3. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 04.11.05   #3
    Greift ihr den mit allen Fingern ? meint ihr normale akkorde oder Powerchords? sonst kann man auch ruhig ma nur 2 finger benutzten, und das ganze ding einfach mit ringfinger und zeigefingergreifn (allerdings sollte man dabei versuchen die hohe E saite nich mitklingen zu lassen/anzuschlagen)
     
  4. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 04.11.05   #4
    grade in dne höheren bünden ... da gehts doch gar nicht mehr mit allen fingen oder? die zwei finger methode wie von Dixiklo beschrieben ist gut und einfach.
     
  5. strangequark

    strangequark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 04.11.05   #5
    Hallo

    Ja, ich hab damit auch meine Probleme. Wie greifst du denn?

    Es gibt ja diese Möglichkeit:

    1
    4
    3
    2
    1
    X

    und diese:

    1
    3
    3
    3
    1
    X

    (Ziffern bezeichnen Finger nicht Bünde).
     
  6. Alhric

    Alhric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    10.11.13
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Porta Westfalica
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 05.11.05   #6
    also, ich habe bis jetzt immer die erste Möglichkeit benutzt, da ich barre da vermieden habe, wo es nur geht ;)
    die zweite scheint mir "freundlicher" zu sein... aber ich weiß bei mir sowieso, dass dann die hohe e Saite nicht klingen wird ^^

    ich würde vorschlagen, beide Möglichkeiten mal auszuprobieren und zu sehen mit welcher man besser zurecht kommt... und das werd ich jetzt auch mal machen :)
     
  7. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 05.11.05   #7
    Und wieder mal : Die Lösung des Problems ist üben, üben und nochmals üben !!!

    Erwartet doch nicht immer sofort Mega - Fortschritte. Lernprozesse erfordern Zeit und die Geduld des Lernenden.

    Barres sind gerade für Anfänger nicht ganz leicht, weil eine gewisse Kraft in der Greifhand erforderlich ist und die Finger einigermassen dehnbar bzw. beweglich sein müssen.

    Nix übers Knie brechen und Geduld haben ! Übe ruhig, den kompletten Akkord zu greifen und lern Dir nicht irgendwelche "Schonhaltungen" an, nur damit der Akkord leichter von der Hand geht:

    5-z-------------:
    5-z----7-k------:
    5-z----7-r------:
    5-z----7-m------:
    5-z-------------:
    5-z-------------:

    Beschreibung : Zeigefinger komplett über 5. Bund und Mittel-, Ring- und kleiner Finger im siebten Bund auf d-, g- und h - Saite.

    Dabei versuchen, nicht zu verkrampfen und schön locker bleiben. Den Daumen der linken Hand ca. in der Mitte hinten am Hals ablegen, damit komfortabel gegriffen werden kann. Auf keinen Fall den Daumen oben über die Kante des Hals legen.
    Alle Töne sollten klingen. Gerade wenn Du auf der Akustik spielst, ist es von Vorteil, wenn Du einen klaren Barre hinbekommst, ohne dass einzelne Saiten nicht klingen.
    Dann den Barre auf dem Griffbrett ruhig verschieben und auch mal versuchen, aus anderen Barres sowie normalen Griffen immer wieder in den Barre im A-Stil zu greifen.

    Auf der E- Gitarre kannst du natürlich auch verzerrt anstatt des kompletten Akkords Powerchords verwenden. Du solltest aber, wie gesagt, trotzdem den kompletten Akkord üben.

    Und wenn Du ein wenig Geduld hast, wirst du auch bald einen Erfolg verbuchen und schöne, saubere Barres greifen können !!!!

    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen !

    MfG Lars
     
  8. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 05.11.05   #8
    Danke Leute, ich werd die Tipps mal ausprobieren!
     
  9. Haro292

    Haro292 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Sarstedt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    173
    Erstellt: 05.11.05   #9
    Ich spiele den nur mit Zeige und Ringfinger. Braucht man etwas mehr Kraft, geht bei mir aber ganz gut. Versuch auch einmal Zeige Ring und kleiner Finger, wobei der kleine Finger die G und die H Saite greift. So spielen es auch viele . Ansonsten probier was bei dir am besten geht, und dann spiel es so.

    Haro
     
  10. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 06.11.05   #10
    Ich seh das ähnlich wie @LPGoldtop: erst mal üben, es richtig zu machen - und dabei Beweglichkeit und Kraft trainieren.

    Wenn man es dann sauber kann (und erst dann!), kann man sich über Vereinfachung und "Schonhaltung" allerdings Gedanken machen. Im Zusammenspiel mit einer Band reduziert man die Akkorde sowieso auf 2-3 Töne. Und Akkorde in verschiedenen Varianten greifen zu können, spart Kraft und schont Gelenke und Bänder.

    Auch nicht verkehrt.
     
  11. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 03.12.05   #11
    OK, aber gibt es auch sachen (z.B dehnübungen) um beweglichkeit, oder die kraft zu trainieren?
    (wenn ja postet doch mal welche)
     
  12. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 03.12.05   #12
    @ Raimund
    Sowas braucht man nicht, einfach viel spielen. Dadurch dehnst du die Finger teilweise mehr als wenn du irgendwelche Übungen machst und schneller wird man da durch auch. Also nix überstzürzen.
     
  13. giemel

    giemel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 03.12.05   #13
    Spiel doch in höheren Lagen statt einem A-Barré einen C-Barré.

    |-Z-|---|---|---|
    |-Z-|-M-|---|---|
    |-Z-|---|---|---|
    |-Z-|---|-R-|---|
    |-Z-|---|---|-K-|
    |-Z-|---|---|---|

    Z = Zeigefinger M=Mittelfinger usw.

    Finde ich persönlich einfacher.

    Gruß Giemel
     
  14. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 03.12.05   #14
    Ist interessant, muss ich mal ausprobieren, danke für den Tipp!
     
  15. hoffstrat

    hoffstrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Much, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 04.12.05   #15
    oder einen G-Barré
    |-X-|---|---|---|
    |-Z-|---|---|---|
    |-Z-|---|---|---|
    |-Z-|---|---|---|
    |-X-|---|-R-|---|
    |-X-|---|---|-K-|
     
Die Seite wird geladen...

mapping