Probleme mit Bridge PU Tone-Poti

von FrekAZOIDto, 07.06.05.

  1. FrekAZOIDto

    FrekAZOIDto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.05   #1
    Gut, nach langem herumlöten frage ich mal hier an bevor ich noch mehr Geld rausschmeis.
    Mein Bridge PU zerrt nicht bzw. nur leicht. Anfangs lag es am Tone-Poti, habe das auch ausgetauscht und danach funktionierte alles einwandfrei. Um meine Arbeit abzuschließen habe ich den Poti nochmal rausgenommen, einige Schönheitsfehler ausgebssert und wieder eingebaut... und jetz ist es wieder wie vorher. (Never change a running System argh :)) Glücklicherweise hatte ich noch ein Poti bei der Hand und habe geschwind alles umgelötet... detto gleiches Problem. Woran kann es am ehesten liegen, Kondensator im A...., Beide Potis hin oder kann es wirklich sein (Wie ein Kollege behauptet) das ich das Poti beim Löten zu stark erhitzt habe?

    lg
    FreakAZOIDto
     
  2. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 07.06.05   #2
    zu starkes erhitzen des Potis hmm neeee normal nicht dann eher bei des Kondensators aber auch eher nicht. Warscheinlicher ist eher das Du eine kalte Lötstelle oder einen sonstigen Verdrahtungsfehler hast.

    Du must beim Löten darauf achten, erst die Kontaktstellen (Kabel Poti) einzeln zu verzinnen, hierbei den Lötkolben eine Weile = 10-20 Sekunden an das Metal halten und dann Lötzinn dazugeben (weniger ist of mehr) das Zinn muß sofort zerfließen und die Löstellen sollten immer rund sein. Es darf keine Lötnasen (Spitzen) geben bzw. solltest Du mit dem Lötkolben nach der Zugabe des Zinn nicht zu lange auf der Lötstelle "rummrühren". Also Zinn draufm zerfließen lassen und weg, wenn das Zeug zu heiß wird ist nicht gut. Nach dem verzinnen lötest Du die beiden Kontakstellen (z.B. Kabel und Poti genauso zusammen)

    Hast Du Potis für Audio mit der enstp. Ohm Zahl genommen?
    Das sollte besonderst eine Rolle spielen wenn das Problem eher auftritt wenn der Poti in mittelstellung ist.

    Mal ne Frage der Ton Poti war auf einmal defekt? War der original ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping