Probleme mit cx-2310/Freq.weiche

von cf, 27.07.07.

  1. cf

    cf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Bremen/Worpswede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #1
    Hallo !

    Folgender Aufbau :

    Mixer an Equalizer FBQ-1502 an Frequenzweiche cx-2310 an 2 X Verstärker (2xTops, 1 x Sub)

    Unter Dauerlast knickt ein Stereosignalweg irgendwann komplett weg.
    Nach systematischen durchchecken der Komponenten, habe ich die Frequenzweiche ausgemacht.

    Das heißt : Läuft das Signal anfangs leise gibt es keine Probleme. reißt man es am Anfang beim "Soundcheck" mal hoch , auch kein Thema... und immer wenn es dann in die vollen gehen soll (Gäste sind schon da ... wie immer) habe ich das Singal nur auf einem Stereokanal, die andere Seite kommt nur leise und verzerrt durch.

    Ausweichlösung ist dann die kleine interne Freq.weiche im Equalizer zu nutzen, damit es überhaupt losgehen kann.

    Kabel sind i. O., Verstärker sind i.O, da es ja über den Equi. gut läuft.

    Hat jemand ne Idee ?

    CF
     
  2. cf

    cf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Bremen/Worpswede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #2
    Keiner eine Idee ?
     
  3. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 30.07.07   #3
    Doch.
    Das Teil ist defekt und damit ein Fall für ebay. ;)
    Es sei denn, Du hast noch Garantie drauf.
    Selbst reparieren ist wohl nicht - sonst hättest Du 's ja schon getan - und reparieren lassen lohnt bei dem Neupreis nicht.


    der onk mit Gruß
     
  4. Scully

    Scully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.234
    Erstellt: 30.07.07   #4
    Moinmoin,

    klingt wie der Onk bereits gesagt hat nach nem Fall für ne neue... Vllt mal den Phonic i7200 ausprobieren. Den hab ich jetzt mal testweise in zwei Racks verbaut, der macht nen sehr wertigen Eindruck, massive Front, gummierte Taster etc., klingt sehr gut, hat ne ordentliche Grundausstattung, ist leicht zu bedienen und bezahlbar...

    MfG, Scully
     
  5. cf

    cf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Bremen/Worpswede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #5
    Ok..hatte ich mir schon gedacht, das es in den weiten der elektronischen Bauteile
    wohl eines zerissen hat.....also "wat neues muss her"

    cf
     
Die Seite wird geladen...

mapping