Probleme mit Deadnotes

von O`Shannon, 06.05.06.

  1. O`Shannon

    O`Shannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.06   #1
    Hallo!

    Wenn ich schnellere deadnotes spiele, z.B 3x schnell hinternander im wechselschlag, dann bleibt mein plek in den seiten hängen und mein spiel stockt...--> die spitze des pleks geht quasi zwischen die saiten aufs schlagbrett zu durch. ich hoffe ihr versteht, was ich meine! wie kann ich das abstellen? wär nett, wenn ihr mir helfen könntet!
     
  2. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 06.05.06   #2
    hast du n konkretes beispiel in Form von TAB ?

    ansonsten, wie wär's mit nem etwas abgerundetem Pick zu spielen. Oder du schaust die mal deine spielweise an. Ob du das Ding vielleicht zu tief in die Saiten hältst ? oder du variierst mal die Pickhaltung... mal vielleicht etwas lockerer halten. Und vielleicht übst du die Stelle mal langsamer... in der geschwindigkeit in der du das spielen kannst.
     
  3. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 06.05.06   #3
    das ist eigentlich nur ein übungsdefizit.
    du solltest (mit klick) langsam deadnotes (im auf- und abschlag) üben, bis sie alle gleich klingen. das braucht zeit und geduld.

    das plek lockerer halten ist allerdings kein guter tip, damit wirds unpräzise und es fliegt dir (gerade wenn du dann doch hängenbleibst) einfach aus den fingern.

    deadnotes spielen sich auch mit dicken pleks (sowieso empfehlenswert ab 0.8) dichter und besser (anfängern kommt das spiel mit dünnen pleks oft einfacher vor)

    rock on!
     
Die Seite wird geladen...

mapping