Probleme mit dem verzerrten Spielen

von wInDb3uTeL, 02.10.04.

  1. wInDb3uTeL

    wInDb3uTeL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    12.10.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #1
    Moin Leutz!

    Also ich hab folgendes Problem. Ich spiele jetzt seit 4-5 Wochen E-Gitarre und wir haben jetzt 4 Akkorde gelernt bisher und sind jetzt bei den Anschlagsuebungen.

    Naja ich hab die Akkorde nactuerlich geuebt - auch den Akkordwechsel - aber nur mit "Clean-Sound". Dann wollte ich mal die Akkorde im verzerrten Sound spielen, und musste dann feststellen, das es sich absolut grausam anhoert, wenn ich alle Seiten anschlage und die verzerrung auf voller Stufe habe. Auch wenn ich die verzerrung runterdrehe klingt es immernoch wie ein uebler Soundbrei.

    Woran liegt das?? Wer kann helfen?

    MFG wInDb3uTeL
     
  2. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 02.10.04   #2
    Verzerrt solltest du im optimalfall nur Akkorde spielen die aus 2-3 Tönen bestehen.Das wären beispielsweise Powerchords.Ansonsten solltest du mal versuchen bei deinen Akkorden nur die ersten drei Saiten anzuschlagen.
    Für normale Dur/Moll-Akkorde solltest du soviel Zerre wie möglich
    rausnehemen.(oder gleich ganz clean)
     
  3. GMS

    GMS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    23.11.06
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 02.10.04   #3
    ist normal das bei absoluter zerre es sich scheisse anhärt wenn du alle seiten klingen lässt...
     
  4. sebuko

    sebuko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    29.10.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #4
    Jo datt stimmt. Die Erfahrung hab ich auch gemacht und hatte erst Angst, daß mein frisch gelieferter Amp einen defekt hat. Liegt aber zum Großteil nur an der schlechten Spielweiße des Gitarristen :D

    Bin seid gestern Abend kräftig am Üben von Mutings aller Art. Klingt dann scho etwas besser :cool:
     
  5. wInDb3uTeL

    wInDb3uTeL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    12.10.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #5
    Hmmm dann frage ich mich jetzt aber eins... Wenn die Gitarristen von den ganzen Metalbands auf der Buehne ihre Akkorde vor sich hindudeln und die Gitarre richtig dick verzerrt ist, wieso klingt das bei denen so schoen???

    MFG wInDb3uTeL
     
  6. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 02.10.04   #6
    Weil die sehrsehrsehrsehrsehr selten volle Akkorde spielen...

    Stellt euch mal Slayer vor, die Fismaj7 spieln...also ehrlich...
     
  7. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 02.10.04   #7
    Weil im Metalbereich ( fast) nur Powerchords gespielt werden?
    Weil meistens sündteure Effekgeräte laufen?
    Die Verstärker besser sind?

    Hauptgrund ist aber der erste.

    ----------
    -----------
    --------
    --5-----
    --5---
    --3---

    Spiel das und haut volle Verzerrung rein und du wirst feststellen es hört sich nicht so schlecht an ;)
    Alle andern Powerchords sind im Prinziep gleich aufgebaut ( vermutlich weist du das eh, aber k.a wie viel Anfänger du bist)
     
  8. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 02.10.04   #8
    Wenn man einen guten Zerrsound hat kann man auch volle Akkorde spielen und es klingt gut. Beispiel AC/DC, die arbeiten halt nicht mit Brachialzerre.
    Ein D-Dur klingt z.B. gut und ein sehr schön ist auch ein G-Dur bei dem man das D auf der h-Saite zusätzlich greift (z.B. Refrain bei Dokken-Breaking the Chains falls das noch einer kennt ;) )
     
  9. wInDb3uTeL

    wInDb3uTeL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    12.10.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #9
    Ja tut mir leid ich spiele noch nicht so lange woher soll ich dann bitte wissen das die im Metalbereich fast nur Powerchords spielen?

    Trotzdem danke fuer die Beantwortung meiner Frage, habt mir damit weitergeholfen:-) Dachte naemlich irgendwas waere kaputt.

    MFG wInDb3uTeL
     
  10. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 02.10.04   #10
    Außer den bereits erwähnten Gründen kommt noch hinzu, dass sie oft nur einige Töne dieser Akkorde anschlagen.

    Was hast du eigentlich für einen Amp?

    Wenn es ein Transistoramp ist, brauchst du dich nicht wundern, wenn sich die Zerre matschig anhört, dass wird sie bis auf wenige Ausnahmen meistens :O
     
  11. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 02.10.04   #11

    Hier gilt aber auch weniger ist mehr ...

    FAUSTREGEL:
    Entweder weniger Töne oder weniger Zerre!!!!!!!!
     
  12. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 02.10.04   #12
    ist schon klaro, ich habe mich auch eher an einer mäßigen Zerre orientiert-die modernen Brutalo-Sounds sind eh nichts für mich ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping