Probleme mit den Ohren. Tinitus?

von overdriver, 21.12.05.

  1. overdriver

    overdriver Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 21.12.05   #1
    Hi Leute!
    Kennt ihr das?
    Ich hab mal Ohrhörer drin gehabt und einen Vortrag gehört auf Mp3. Der Typ hat aber so leise geredet, dass ich kaum was gehört habe also hab ich die Ohrhörer fest angedrückt. Und ich glaube, dass ich seitdem dieses Problem habe. Und zwar ist es folgendermaßen: Ic höre wenn ich Ohrhörer drin habe und Musik höre manchmal solche Geräusche. Ich weiß nicht wie ich sie beschreiben soll. So eine Art Übersteuerung. Wie ein Lautsprecher, den man zu laut aufdreht, der dann Eigengeräusche macht. So eine Art Knistern. Es ist aber auch nicht bei jedem Lied, ich denke es hängt auch von der Frequenz der Lieder ab. Bei manchen habe ich das garnicht, bei anderen ist es ziemlich stark. War schon beim HNO Arzt der konnte nichts feststellen! Es ist aber da. Selbst wenn ich laut rede habe ich im Ohr dieses Störgeräusch oder wenn mir jemand laut ins Ohr redet ebenfalls. :(

    Und manchmal hab ich auch son Piepsen im Ohr, das dauert nur paar Sekunden und dann ist es wieder weg. :(
     
  2. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 21.12.05   #2
    Nach dem smilie nach zu beurteilen stört dich das ziemlich und du bist ziemlich traurig!
    Aber ich habe auch ne tinitus(ständiges pfeifen im ohr)
    Ich kann dir nur sagen das es viele menschen gibts die sowas haben, Ausglöst wird sowas durch nen sehr lauten knall (Sylvesterknaller direkt neben dem ohr oder nem gewehrschuss etc.) Aber auch bei hochfrequenten tönen die man nicht als störend empfindet kann man sich seine ohren schädigen!
    Wenns dich beruhigt: Ich habe sowas schon seit 4-5 jahren und am ersten tag dachte ich echt ich würd mich demnächst mal zu gott gesellen!:D
    Aber mit der zeit lacht man drüber und man hört es mit der zeit auch nicht mehr so, also man achtet nicth mehr drauf!
    Aber die entwicklung zur behandlung eines tinitus kommt auch voran!:great: :)
     
  3. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 21.12.05   #3
    Also ein Tinitus ist das Definitiv nicht was du da hast. Der ist wie gesagt ständig da und geht auch nicht mehr weg und es ist kein Knistern. Wenn du jetzt dabei geblieben wärst, dass es nur Knistert mit Ohrhörern im Ohr hatte ich darauf getippt, dass es sich um Störgeräusche des Players handelt.
     
  4. Decadox

    Decadox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 21.12.05   #4
    Ich habe auch oft Probleme mit den Ohren (Temporäres Pfeifen, dass abklingt nach einigen Sekunden). Vor allem nach dem Motörheadkonzert (<140dB :() traten diese Sympthome auf. Ich würde dir zu einem Hörtest mit Frequenzanalyse raten. Danach weiß auch dein HNO-Arzt wo das Problem liegt...
     
  5. Seymour Duncan

    Seymour Duncan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    103
    Erstellt: 21.12.05   #5
    dito :o
     
  6. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.12.05   #6
    Edit: Arg, ok.

    @Topic: Vll ists auch Stress? Hatte zwei-drei mal, ich denke stressbedingt, nachts, als ich im Bett lag, plötzlich ein komisches Rauschen im Ohr.
     
  7. YhawK

    YhawK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.14
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    225
    Erstellt: 21.12.05   #7
    Also bitte, Beiträge erst durchlesen, dann posten!
     
  8. Jsunderland

    Jsunderland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    14.03.15
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    239
    Erstellt: 21.12.05   #8
    Ich hab auch einen (Hohes Rauschen), und das schon einige Monate. Verursacht durch zu laute Musik über Kopfhörer. Ziemlicher Mist. Ich hoffe die Entwicklung in der Sache geht wirklich mal vorran. Die ersten Tage war ich schon ziemlich Kirre deswegen :great: Naja ich kann damit Leben. Jaja man sollte lieber gleich zum Arzt....Sollte man wirklich. (Aber nicht bei dem paar Sekunden Piepen das wohl jeder kennt)
     
  9. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 22.12.05   #9
    versuch mal nicht daran zu denken, an das piepsen.. vllt. ist das nur einbildung. wenn man fest an was glaubt, in diesem fall etwas zu hören, hört man das auch. ansonsten wenn der HNO nichts feststellen kann, kA.

    mfg
     
  10. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 22.12.05   #10
    Jo oder du hast verkalkungen an den Gehörgangsknochen (dann herzlich Willkommen im Club Bruder)
    Da kann man nicht weiter viel dran machen als die auszutauschen. ich hab beidseitig neue Steigbügel und Ambosse (der Hammer war noch ok) und seiddem ist das auch weg. Wie gesagt das muss es nicht sein, aber wenn es das ist .. das wird lustig. Allerdings hast du nach der OP dann damit keine Probleme mit 10-20% mehr Hörleistung da die besser übertragen als die normalen Knochen was dir die ersten 2 Wochen so auf die Nerven geht das ab am liebsten den Toaster mit in die Wanne mitnehmen willst. Aber es muss das ja nicht sein. Lass mal eine Innenohruntersuchung machen.
     
  11. Auburn

    Auburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    17.07.08
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 22.12.05   #11
    ich glaube, dass das normal ist. das hat jeder.

    und bei mir ist das auch so mit dem knister, aber nur im rechten ohr. auch wenn ich telefoniere und das telefon an das linke ohr halte. dann habe ich halt immer so ein nervendes knirschen/knistern/übersteuern.
     
  12. YhawK

    YhawK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.14
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    225
    Erstellt: 22.12.05   #12
    Heißt es nicht "Hörsturz" oder so ähnlich?
     
  13. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 22.12.05   #13
    nen Hörsturz merkst du .. Das wird die schwindelig, du kannst Fieber kriegen du fällst um, musst ärztlich versorgt werden. Nein das was du meinst ist normal das kenne ich auch aber ein Hörsturz ist es nicht
     
  14. Auburn

    Auburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    17.07.08
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 23.12.05   #14
    falls du es genauer wissen willst:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hörsturz
     
  15. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 24.12.05   #15
    Das Sekundenpiepsen ist kein richtiger Hörsturz, der ist länger.
    Das Piepsen ist nicht das Problem, was mich viel mehr stört sind diese Geräusche.
    Das ist total kacke, wenn du laut redest und dann in deinen Ohren diese Störgeräusche hörst. Aber mein HNO Arzt war irgendwie auch ratlos. :(
    Das kotzt mich total an. Es gibt Lieder, die haben scheinbar eine besondere Frequenz, da höre ich voll die Störgeräusche. Dann gibts wieder Lieder wo ich sie nicht höre. Was kann das nur sein? :confused:
     
  16. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 24.12.05   #16
    bei mir passiert es öffters, das mein eines ohr so zu geht und so für ca. 30 sec. piepst. ein tinnitus denke ich ist anders. auserdem bin ich erst 16, und habe noch nicht sehr viele laute konzerte mit bekommen.
     
  17. Donky

    Donky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 24.12.05   #17
    http://www.sonicshop.de/De/Plugs/MusicSafe-3.asp
    sicher keine schlechte Investition. hab mir gerade ein set bestellt. kollege hatte schon eines und tönt echt nicht viel schlechter wenn man die drin hat. mir ist mein Gehör eigentlich ziemlich wichtig, daher lohnt sich das Geld bestimmt.
     
  18. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 25.12.05   #18
    Kann man die auch nehmen, wenn man Ohrhörer drin hat? :D
     
  19. Donky

    Donky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 25.12.05   #19
    wenn du die Ohrenhörer drin hast, hast du doch sicher auch einen Volumen Regler?!? ;)
     
  20. Gika

    Gika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    11.10.14
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Embrach (Schweiz, Raum Zürich)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    286
    Erstellt: 26.12.05   #20
    Also das mit dem Pfeiffen kenn ich. Manchmal piepst es so einige Sekunden herum, weiss auch nicht warum. Manchmal höre ich plötzlich gewisse Frequenzen nicht -> anderes Frequenzspektrum, auch nur ein paar Sekunden lang. Etwa einen Monat lang hatte ich etwas, das in den Ohren knackte und raschelte und bei gewissen Frequenzen mitzuschwingen begann, das klang dann wie wenn alles durch einen kaputten lautsprecher zu hören wäre, war echt nervig. Als ich mir aber die Ohren spühlte, war es wieder weg. Die Haut meiner Ohren schält sich aber auch manchmal im innern und da stehen manchmal Hautfetzen herum, die man fast nicht herausbringt. könnte es nicht so etwas sein?