Probleme mit der DIVING BOMB

von Mr.Vaughan, 25.05.04.

  1. Mr.Vaughan

    Mr.Vaughan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.03
    Zuletzt hier:
    17.07.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #1
    Hi!
    Ich hab mir vor kurzem ne Ibanez rg 370 gekauft, u. a. damit ich auch ma ne diving bomb spieln kann. Aber irgendwie krieg ichs nicht hin. Ich kann den hebel noch so tief runterdrücken und es klingt nicht g'scheit. Liegts vielleicht daran, dass ich die saiten nicht locker genug krieg? Außerdem hängen selbst die d und die a saite noch recht stramm da, wenn der hebel schon ganz unten is. Müssen die vielleicht "mitschlackern"? Vielen Dank schoma im Voraus!
    Fritz
     
  2. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 25.05.04   #2
    alle reden immer von dive bomb hier und bomb dar. Und ehrlich gesagt, weiss ich selber nicht, was das so sein soll und wie sichs anhört. Hab erst seit kurzem überhaupt nen Tremolo.

    @ Fritz

    jedenfalls kannst du den Habel ja auch noch nach oben ziehen... Gibt noch mal nen anderen Effekt.
     
  3. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 25.05.04   #3
    Also mit der Ibanez müsste es schon gehen.
    Vielleicht liegts ja auch am amp? welchen spielst du denn?

    cu Direwolf
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 25.05.04   #4
    Wenn ich meinen Hebel runterdrücke, bis er schon fast auf dem Korpus aufliegt, dann liegen ale 6 Saiten schlaff runter. Auf einem Haufen :-). Selbst die hohe e hängt leicht runter, und alle anderen mitten drin.


    Zu den Sounds:

    http://www.justchords.com/guitar/whammy.html

    Nette Beispiele
     
  5. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 25.05.04   #5
    Vielleicht sind die Federn nicht gleichmässig hinten verteilt. Wenn du 3 drin hast, dann sollte 2 aussen und 1 in der Mitte liegen.
    Jedenfalls is der Sinn des ganzen, wenn du den Hebel runterdrücks, also den Ton tiefer machst, dass alle saiten schlappern, aber deutlich :-)
     
  6. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 25.08.04   #6
    Ich würde auch gerne wissen was eine diving bombist und wie man sie macht. ich hab' auch brav die SUFU benutzt, habe aber nur herausgefunden dass danach die Gitarre immer verstimmt ist :D ... Und brauch man dazu unbedingt einen Tremolo? Möchte mir die Ibanez RG321 kaufen und die hat ja keines. :( Desshalb möchte ich wissen was das ist und werde dann entscheiden ob es für mich brauchbar ist.
     
  7. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 25.08.04   #7
    PS: Ich gehe davon aus dass der tremolo dieser hebel ist, den man runterdrücken kann. Verbessert mich bitte, bin Wissenbegierigkeit und anfängerig... nein wartet mal :D
     
  8. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 25.08.04   #8
    Dive bomb: Mit hilfe des Vibrato (Tremolohebel ;)) oder "whammy bar" die saiten bis zu vollständigen
    entspannung bringen. oft werden vorher harmonics erzeugt (mit dem rechten daumen artificial oder natural harmonics)

    :rock:
     
  9. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 26.08.04   #9
    Aha, also ohne Tremo läuft nicht viel. In Videos sieht man manchmal dass die Profis mit der Greifhand (nennt man das so?) die Saiten seitlich ziehen! Soll das was ähnliches erzeugen? Und was ist der Unterschied zwischen natural und artificial harmonics? Bin zu faul zum Sufutun! :D
     
  10. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 26.08.04   #10
    die natural harmonics kennst du vielleicht schon vom stimmen (Flageolets!).
    Um ein natural harmonic zu erzeugen legst du die greifhand (schon richtig ;)) auf eine saite, drückst diese aber nicht herunter sonder berührst sie nur. dann schlägst die saite an un ziehst direkt danach die linke hand weg, damit die obertöne klingen können. du kannst diese obertöne aber schon ansatzweise hören wenn du die ghreifhand net wegziehst. für die praktische anwendung is es aber nötig, sie schnell wieder wegzuziehen, da sonst die obertöne net richtig klingen. Teste dies mal auf dem 5ten bund aller saiten
    oder auf dem 12ten bund aller saiten. da geht es am einfachsten. natural harmonics funktionieren nicht auf allen bünden / saiten (gut).

    Artificial Harmonics sind "künstlich" erzeugte Flageolets.
    du kennst sicherlich die verrückten quietscher verschiedener Rockgitarristen. wo du dich vl schonmal gefragt hast "hö? was isn das jez genau?" diese harmonics werden mit der rechten hand erzeugt. während die linke hand ganz normal irgendeinen bund greift, schlägt man die saite mit einem plektrum so an, dass direkt danach der daumen die saiten berührt. Je nach dem wo man die saite anschlägt verändert sich der sound.
    das geht auch mit leersaiten. Diese Technik funktioniert auf allen Saiten und Bünden. mal mehr mal weniger gut. Versuche dies zunächst auf dem 5 -9 bund auf der a d und g saite.

    Das was du meinst mit hochziehen der saite nennt sich bending. durch ziehen der saiten wird die saitenspannung erhöht -> der ton wird höher. Du kannst eine divebomb auch so machen, dass du z. b. einen ton um einen ganzton hoch bendest dann anschlägst und langsam die spannung von der saite nimmst. das heisst dann release bend oder so ;).

    Oft werden bei den artificial harmonics auch noch gleichzeitig mit der linken hand ein bending ausgeführt, was den effekt um ein vielfaches steigert :rock: :rock: !

    frag ruhig weiter :great:
     
  11. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 26.08.04   #11
    Vielen dank für die Infos, das hat mich jetzt um einiges klüger gemacht. In anderen Threads liest man immer nur ansatzweise davon aber gut mal alles schön verpackt in einem Text zu haben! Das muss ich mir irgndwo abspeichern! Dann kann ich gleich mal probieren wenn ich überhaupt mal eine Gitarre hab'!! :p :D
    Wer weiss, vielleicht nächste Woche, hab' kA wann ich meinen Lohn bekomme! Meine beste Freundin macht sich immer lustig und sagt wie toll es ist zu spielen! :mad: Aber der ist nun eine Saite gerissen harhar :D !
     
  12. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 26.08.04   #12
    aso du hast noch gar keine git ?
    na dann.. würd dir die artificial harmonics net unbedingt direkt fuer den allerersten start empfehlen
    aber ansonsten --> rock :rock: on!
     
  13. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 27.08.04   #13
    Ach, wie ich mich kenne werde ich zuerst alles ausprobieren was mir einfällt und dann anfangen ernsthaft zu üben. Aber wenn ich dazu keine Lust hab', weiss ich wenigstens wie ich rumblödeln und meine Eltern nerven kann! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping