Probleme mit Digitech Digiverb

von Moore, 23.01.07.

  1. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 23.01.07   #1
    Hi!

    Ich hab mir bei eBay das Digitech Digiverb gekauft. Leider musste ich feststellen, dass die Angabe "sehr guter Zustand" auf mein erhaltenes Gerät ganz und gar nicht zutrifft.

    Der Lack ist heftig abgeplatzt und es fehlen zwei Gehäuseschrauben. Ok, das ist ja nicht so wild. Stört mich auch eigentlich gar nicht. Er hätte nur schreiben sollen, dass es in einem "gebrauchten" Zustand ist.

    So... Nun das, was mich sehr stört. Ich hab das Pedal gestern zwei Mal mit einer 1€ Batterie betrieben. Bei der ersten ging es nach ein paar Mal treten plötzlich nicht mehr an. Ok, vielleicht Batterie alle...

    Hab sie dann gegen eine gleiche 1€ Batterie ausgetauscht (übrigens waren beide Batterien neu). Jetzt hatte ich das Problem, dass das Pedal nach ein paar Mal treten nicht mehr aus ging. Und damit meine ich, dass ich 1000 Mal raufgetreten hab und sich nichts tat.

    Jetzt frag ich mich, warum das Pedal anfangs -wenn ich es einstecke- immer funktioniert und erst nach ein paar Minuten (10-15) sich nichts mehr tut. Somit kann man doch eigentlich den Switch ausschließen oder?

    Ist das eine Digitechkrankheit? Hatte jemand schonmal das gleiche Problem? Wenn ja, was habt ihr dagegen getan?

    mfG

    Marcus
     
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 23.01.07   #2
    wow das klingt aber gar nicht gut...
    also ichw ürd da aber schon sofort reklamieren...
     
  3. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 23.01.07   #3
    Wie im anderen Thread bereits erwähnt besitze ich ein Digitech Delay und der tut keins dergleichen......sowohl mit Batterie als auch mit Netzteil keinerlei Probleme...also an ist an und aus ist aus:screwy:

    mal abgesehen davon das das Delay im batterie Betrieb ein Stromfresser ist komm aximal auf 4 Stunden Spielzeit:great:

    So nun zu deinem E-Bay kauf wäre schön wenn du mir den Link zum Artikel per PM schreiben könntest damit ich mir mal die Artikelbeschreibung des Verkäufers durchlesen..kann und evtl dir nen Tip geben könnte ob der Verkäufer evtl rechtswidrig wieder BGB gehandelt hat...

    Denn bis jetzt hab ich ja nur deine Seite gehört und man muss immer beide Parteien befragen:D ...

    MFG:great:
     
  4. Moore

    Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 24.01.07   #4
    Hi...

    Also ich habe dem Menschen schon vor dem Threat eine eMail geschrieben und ihn höflich darauf aufmerksam gemacht, dass er das Gerät als "in einem sehr guten Zustand" betitelt hat. Und, dass es das gar nicht sei. Er meinte, dass die Macken wohl von der falschen Amperezahl abhängig seien könnten und, dass er das Gerät zurücknimmt.

    Ich weiß nicht woran es lag... Ist mir auch egal, denn ein Netzteil hab ich noch nicht und ich möchte nicht in ein paar Monaten merken, dass es doch nicht am Netzteil lag.

    So schick ichs jetzt zurück.

    Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.

    mfG

    Marcus
     
  5. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 21.02.07   #5
    Ich wollte gerade sagen, das klingt nach der Ibanez-Tretminenkrankheit...die hatten ja auch diese Krankheit das sie nicht angehen /ausgehen wollten wenn man sie getreten hat, aber das lag wohl am Batteriebetrieb und kam bei Netzteilbetrieb nicht vor!
    Wollte mir auch in nächster Zeit eins holen mal sehen, die Digitechdinger überzeugen mich von den Tretern unter 80€ noch am meisten, auch wenn sie ein paar Nebengeräusche haben,aber vom Sound her find ich die gut, nur der CHorus klingt etwas digital :)
     
  6. Moore

    Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 22.02.07   #6
    Das meinte der Verkäufer auch... Also, dass es am Batteriebetrieb liegen könnte. Er meinte auch, dass es wohl nur mit Original Netzteil ohne Probleme laufen würde. Aber nur für das Pedal ein Netzteil kaufen? Hm... Ne, fand ich irgendwie nicht gut.

    Ich habs wieder umgetauscht und mein Geld zurück erhalten. (Nochmals vielen Dank für die Kullanz, falls du das liest :D)

    Aber ich war von den Klängen des Digiverb überhaupt nich angetan. Ich glaub das Gerät hat 7 Reverbmodis. Und nur 2 waren irgendwie akzeptabel. Der Federhallmodi war bei dem Gerät der schlimmste von allen Modis.

    Naja, ist Ansichtssache. Ich werd probieren das RV-5 von Boss im nächsten Monat zu ersteigern. Die funzen auch mit Batterien. Außerdem hab ich dafür auch das Netzteil :)

    Wenn du dein Gerät hast, kannst ja nochmal deine Erfahrung hier posten.
     
  7. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 22.02.07   #7
    Ja, ich kenn das, es liegt am Batteriebetrieb... ja, mit einem gutem Netzteil gehört das der Vergangenheit an. :great:

    Ach ja wenn du
    ein 9V-Boss-Netzteil hasst, warum hasst du da nicht das Digitech angeschlossen OMG :eek:?
     
  8. Moore

    Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 22.02.07   #8
    Das Netzteil ist im Proberaum.

    Naja, da kam ich längere Zeit nicht hin. Und nicht, dass er es später nicht zurück genommen hätte.

    Wollte dann schon lieber auf Nr. sicher gehen.

    Aber warum bauen die ein Batteriefach rein, wenn es mit Batterie nicht funzt? Schon irgendwie strange, bzw. extrem dumm. So wird man nie die Konkurrenz ausstechen können....
     
  9. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 22.02.07   #9
    Es geht nur mit ganz frischen guten Batterien, und das auch nur ganz kurz :o. Dann geht nur noch der Bypass, und es sieht so aus als wär das Pedal deffekt.
    So einfach ist das.
    (Da ich ja bescheuert bin hab ich mein Digidelay mal reklamiert... und bekam ne frische Batterie lol)
    Digitale Effekte a là Line und Digi mögen keine Batterien. Ein Digitech Whammy hat zurecht ein 1300 mA AC-Netzteil.
     
  10. Moore

    Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 22.02.07   #10
    Jo, meine "frische" Batterie hat somit nur 10 Minuten gehalten... Schwach...

    Du scheinst dich ja auszukennen. Und deswegen hab ich mal ein paar Fragen an dich. Also ich hab noch nichts von analogen Reverb-Pedalen gehört. Gibts die? Wenn ja, was ist anders dran?!

    Ich versteh auch nicht ganz den Unterschied zwischen einem analogen Chorus und einem digitalen. Eins ist für mich klar. Beim anologen bleibt das Signal analog, beim digitalen wird das Eingangssignal in ein digitales umgewandelt. Aber hört man das? Hab bis jetzt nur auf einem analogen Chorus gespielt.

    Ich weiß, ist ein bisschen OT, aber das schoß mir gerade mal durch den Kopf.
     
  11. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 22.02.07   #11
    ob analog oder so weiß ich auch nicht aber du solltest mal das electro harmonix holy grail anstesten ... :rolleyes: sehr puristisch aber dreimal geile sounds wie ich finde
     
  12. Moore

    Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 22.02.07   #12
    Mit dem Antesten ist das so...

    Ich wollte das Teil für den Gesang bei Live-Auftritten benutzen. Und mich in einen Musikladen zu stellen und da zu singen, was ich überhaupt nicht kann, ist derbe unangenehm :D

    Ich schau mal, ob es irgendwo irgendwas mit 14-Tage Umtauschrecht gibt.
     
  13. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 22.02.07   #13
    Digitaleffekthersteller versprechen meist auch perfekte Imitation diverser analoger Vorbilder. Das ist ihr momentanes Kapital.
    Inwiefern du dem persönlich zustimmst, kann nur im Fall zu Fall entschieden werden.
    Ob du das eine als steril empfindest, vielleicht zu perfekt, und das andere als lebendig empfindest, bleibt dir überlassen.
     
  14. Moore

    Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 23.02.07   #14
    Ah jo, kommt dem Nahe, was ich mir schon dachte. Merci!
     
  15. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 23.02.07   #15
    Ja ich weiß auch nicht ob ich mir das Digitech Digiverb holen soll, wäre dann zwar ein weiteres in meiner Digitech-Serie ;) aber nunja ich hab mal n bisschen durchs Netz gestöbert und das Lin6 Verbzilla und das Boss RV-5 gefunden, die haben beide einen Modus, in dem irgendwie noch was wie eine Harmonie gebildet wird, hörte sich sehr geil an, kennt jemand noch andere Rverbs, die diese Modi haben?
    Vor allem wichtig ist mir son Kirchensound, also gaaanz viel Hall und das gerade beschriebene mit den Harmonien...vielen Dank!:great:
     
  16. Moore

    Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 23.02.07   #16
    Also das Digiverb hat deinen Kirchenmodus. Ich fand den aber unspielbar für meine Verhältnisse (Hab das Teil ja mit der Gitarre getestet). Naja, wahrscheinlich machst du auch andere Musik. Von diesem Harmoniemodus hab ich noch nichts gehört.

    Ach, warum poste ich überhaupt? Ich kann dir doch gar nicht helfen :D
     
  17. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 24.02.07   #17
    Das ist ein genialer Satz für die Signatur :D

    Also ich hab das RV-5 und das Digiverb schon angespielt aber ich kann mir nur an den Sound vom Digiverb erinnern nd den fand ich nicht so schlecht, nur macht diese eine Funktion beim RV-5 das Dingen interessanter...naja was ich haben will sind so atmosphärische Sounds, die ich mit Delay ezeuge, noch zu unterstreichen, ok ihr könnt jetzt sagen das ist zu viel...abe ich spiele auch so mal gerne i´mit sehr viel hall, das find ich sehr toll :)
    ich glaube ich muss nen neuen Thread aufmachen oder nen anderen nehmen, hier schriebt bei der überschrift glaub ich keiner...
     
  18. Lieferzeiten

    Lieferzeiten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.12
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.07   #18
    Hi zusammen,

    ich nutze auch Digitech Bodentreter und kann weder Nebengeräusche, noch sonstige nachteilige Dinge, oder Fehlverhalten diese Geräte kundtuen.
    Grundsätzlich macht es absolut Sinn Netzteile in Verbindung mit Bodentretern zu verwenden, da wie o.e. diese Geräte einen enormen Energiehunger haben.
    Da kann eine "günstig gekaufte Batterie" schon mal nach 15 Minuten die Knie durchstrecken! ;-)
    Des Weiteren sollte man schon auf die Qualität der Netzteile achten, einige billig produzierte Geräte sind nicht ausreichend stabilisiert, bzw. entstört. Dies führt zu Nebengeräuschen!
    Auch die Verkabelung der Geräte kann die Funktion, Klang beeinflussen.
    Gruß,Axel
     
  19. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 24.02.07   #19
    Dein Beitrag liest sich zwar ganz nett, liefert aber nichts neues mehr...
    Jupp. Ciocs baut etwa gute Netzteile (ab 70 Euro aufwärts). Kann ich nur empfehlen.
    Außerdem alle Digitaleffekte an ein eigenes Netzteil, alle analogen an ein anderes.
     
  20. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 25.02.07   #20
    Hi ich hab nen Netzteil für 20€ reichte mir und lasse damit jetzt meine 3 Digitech Effekte über eine Verkängerung laufen :p
    Klappt irgendwie, nur können die Nebengeräusche dann wohl auch davon kommen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping