Probleme mit E-MU 0404

von Airjaw, 14.08.07.

  1. Airjaw

    Airjaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.07   #1
    Hallo Leute,

    nach ein paar Jahren der Abstinenz möchte ich mich wieder der Musik widmen und habe mir für meine Kiste ein E-MU 0404 und ein Masterkeyboard gekauft.

    Als (Ex-)Gitarrist möchte ich nun gerne meine Klampfe auf PC spielen, was mit dem Audio-Interface gehen müsste - geht nur leider nicht! :evil:

    D.h., wenn ich direkt mit dem Kabel aus der E-Gitarre in den analogen Line-In Eingang gehe, bekomme ich einen Pegelausschlag und höre mein
    Gezupfe über die PC-Anlage. Nur soweit ich weiß, taugt das nix - und eine hörbare Aufnahme ist mir auch nicht gelungen. Die zwei Single Coils haben wohl auch nicht genug "Dampf" dafür!

    Jedenfalls, hatte ich zuvor das Klinkenkabel in die Line-Out Buchse meines alten Amp (Ibanez GX 60) gesteckt und in die Interface-Buchse, aber da bekomme ich nur ein Dröhnen/Rauschen. Das kann ich zwar mit der PatchMix DSP - Software runterregeln, aber der Gitarren-Sound aus dem Amp, kommt überhaupt nicht beim PC an!!!

    Hat jemand eine Idee, was das sein könnte? Denkfehler meinerseits?
    Der Line-Out an meinem Amp spuckt auch nix aus, wenn ich den mit dem Aux von der PC-Anlage verbinde!

    Habe noch einen zweiten Amp, der aber nur einen Pre-Out und einen Phones-Ausgang hat! Könnte ich diese Ausgänge mit dem Interface verbinden?

    Vorab vielen Dank und Gruß :great:
    Airjaw
     
  2. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 15.08.07   #2
    hi,

    - welchen sequencer (cubase, etc) benutzt du denn und welche software/VSTs für die gitarre? ggf musst du noch ein paar basis-einstellungen vornehmen...

    - du hörst dein gezupfe, bei direker verbindung git --> 0404: das ist das direct-monitoring (die "Main"-taste beim regler directmonitoring leuchtet), d.h. das signal geht vom interface in die lautsprecher ohne durch den PC zu laufen und du hörst nur den trockenen gitarren-sound, bzw gesang oder was du auch immer im input stecken hast. stellst du hier auf "off" entfällt dieses signal und du hörst das signal aus dem PC (normalerweise... - in deinem fall wohl nicht)

    - die singlecoils haben "genug dampf" keine angst

    - amp --> lineout --> 0404 sollte auch funktionieren, es klingt eher so als wäre dein lineout nicht mehr "ganz frisch"

    gruß
     
  3. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 17.08.07   #3
    denkfehler hast du eigentlich einen gemacht.
    amp - lineout - soundkarte ...das passt schon.

    denke auch ehr das es eine software-einstellungsache ist.
     
  4. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 17.08.07   #4
    also mit "k"? ;)

    zur frage mit dem 2. amp - ich bin nicht sicher, aber den phones ausgang würde ich nicht verwenden (irgendwas klingelt da bei mir). der pre-out wird ein normaler line-out sein (nur ne andere bezeichnung). das signal wird nachdem es den pre-amp durchlaufen hat "umgeleitet"/abgegriffen bevor es in die endstufe geht - klingt logisch für mich...
     
  5. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 17.08.07   #5
    uuups, KEINEN
     
Die Seite wird geladen...

mapping