Probleme mit GT-Pro in Verbindung mit dem FC-300

von gitarrendiak, 14.01.08.

  1. gitarrendiak

    gitarrendiak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Eutin
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    842
    Erstellt: 14.01.08   #1
    ich habe mein fc-300 mittels zweier midikabel mit meinem gt-pro verbunden. umschalten der presets, benutzung der pedale etc funktioniert einwandfrei. mittels gt-pro software war es auch sehr einfach dem gt-pro zu sagen, was z.b. passiert wenn ich am fc-300 die taste ctl1 oder ctl2 drücke. laut der beschreibung des gt-pros soll es ein rückführendes midikabel zum fc-300 ermöglichen, dass man mit dem gt-pro einstellungen am fc-300 tätigen kann. aber während ich z.b mit ctl1 in einem preset den overdrive an und ausschalten kann, kann ich nicht durch drücken der od taste am gt den ctl1 an oder ausschalten. genauso steht im handbuch, dass beim einschalten das gts das fc-200 (ich habe das 300) das board entspechende einstellungen übernimmt. aber essig, bei mir passiert mit dem fc gar nichts.

    hintergrund zum ganzen ist nämlich folgender:
    ich würde mein setup gerne so programmieren, dass an und aus des ctl1/2 des fc-300 im patch mitgespeichert wird. also zb. in zwei patches ist ctl1 zuständig für overdrive an und aus, jedoch soll bei anwahl des ersten patches der overdrive ausgeschaltet sein (als ctl1 auch aus), bei anwahl des zweiten patches soll der overdrive angeschaltet sein (ctl1 an). aber wie mache ich das? zur zeit kann ich nur einstellen, dass ctl1 unabhängig vom patch an oder aus ist (also wie eine extra tretmiene), oder ich schalte das so, dass der originalpatch unabhängig von der stellung ctl1 (gilt dann ja für alle schalter und pedale) zu hören ist, jedoch muss man dann teilweise 2mal ctl drücken, um diese funktion an oder auszuschalten, außerdem übernimmt dann das volumenpedal nicht die vorherige lautstärke.

    damals bei meinem gt-8 wurde die stellung des ctl tasters doch auch im preset mit gespeichert, also müßte das gt-pro doch auch in der lage sein, über ein rückführendes midikabel dem fc-300 solche infos zu geben.!
     
Die Seite wird geladen...

mapping