Probleme mit Intonation

von Blast Meat, 05.09.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Blast Meat

    Blast Meat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    7.12.20
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Unterfranken
    Kekse:
    239
    Erstellt: 05.09.10   #1
    Servus Leute!

    Hab mal wieder ein Problemchen mit meiner Ibanez. Die Intonation is total hinüber. Das ist an sich nicht das Problem, kann man ja eigentlich einstellen. Nur bei meiner g-saite ist die Intonation so hinüber, dass selbst das Korrigieren der Saitenlänge am Tremolo nichts mehr bringt. Ich kann den Block so weit nach hinten schieben wie es geht und ihn wieder festschrauben, das reicht noch nicht. Gibt es da irgendwie einen Trick? Liegt das eventuell an den Saiten oder kann es an einer allgemein falschen Einstellung der Gitarre liegen? Z. B. falsche Halskrümmung oder so?

    Die Ernie ball Saiten die ich benutze sind 56. Sätze, nur die g-saite ist nochmal extradick. Kann es sein dass sie desswegen solche Probleme mit der Intonation hat? Tappings klingen auf ihr extrem **** und der Sustain ist auch gleich 0.

    Achja ich hatte mal die Locking-Nuts ausgewechselt weil das Originalteil von Ibanez kaputt geangen ist. Hab jetzt eine andere drauf die 1 mm tiefer ist, also die Saiten sind dadurch näher am Griffbrett. Saiten scheppern zwar nicht aber kann es schon daran liegen? Alle anderen Intonationen sind total in Ordnung. nur die der G-Saite ist wirklich echt ****. Was meint Ihr dazu?

    Hab im Moment Ernie Ball 2626 Saiten drauf und die gitarre ist in h gestimmt.

    Danke und lasst krachen!
     
mapping