Probleme mit Marshall JCM 800, 2210

von Lester Polfus, 01.06.08.

  1. Lester Polfus

    Lester Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.08   #1
    Hallo !

    Vor kurzem habe ich mir einen gebrauchten Marshall 2210 zugelegt, soweit bin ich sehr zufrieden mit dem Amp, doch leider tun sich zwei Probleme auf. Ich hoffe dass mir jemand meine Fragen beantworten kann, wie ich diese am besten löse...

    1. Der Reverb des Amps verursacht ein starkes brummen und seit kurzem sogar eine Art Feedback (aber nicht so ein hochfrequentes wie man es zum beispiel von der Gitarre gewohnt ist). Das Feedback entsteht auch ohne Gitarre, sobald der Reverbregler voll aufgedreht ist (Das Feedback entsteht auch bei niedrigeren Regelrpositionen, nur dauert es dann halt länger bis es rückkoppelt). Kann es sein dass die Abrschirmung der Chinchstecker die von der Hallspirale ausgehen einfach krrodiert sind ?

    2. Was muss ich tun um einen ganz normalen Doppelfussschalter an dem Amp zu betreiben ? ich habe mir einfach so einen Standart-Doppelfussschalter zugelegt, da der Vorbesitzer leider das Original nicht mehr auffinden konnte, doch zu meiner Entäuschung tut sich mit dem Neuen gar nichts. Wenn man ein gebrücktes Klinkenkabel in die Footswitchbuchse steckt schaltet der Kanal um. Hat jemand `ne Ahnung wie ich den Fussschalter umlöten kann, damit er an dem amp funktioniert ?

    Danke schon mal im Vorraus...
     
Die Seite wird geladen...

mapping