Probleme mit Reitern

von elduderado, 23.10.06.

  1. elduderado

    elduderado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    4.01.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #1
    Moinsen,

    Ich hab da seit ein paar Wochen ein kleines Problem und zwar reißen mir recht häufig die Saiten weg. Ich hab schonmal versucht die Reiteroberfläche mit feinem 1200 Papier zu schmirgeln, aber dit hilf nicht wirklich.

    Bleibt mir was anderes übrig, außer neue Reiter zu kaufen? Und was für Reiter, gibts da ein paar Tipps oder sind die alle "mehr oder weniger gleich"? Spiel ne Fender Strat.

    Ich könnt mir ja auch ne Kontainerladung 16er u. 26er Saiten kaufen... aber das ist auch keine optimale Lösung :p

    MfG

    Micha
     
  2. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 24.10.06   #2
    [edit]: sorry sinnloser post
     
  3. elduderado

    elduderado Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    4.01.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.06   #3
    lol....... hätte trotzdem gerne noch ne Antwort ! :great:
     
  4. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 24.10.06   #4
    gern doch ...

    so schnell würde ich das Handtuch noch nicht schmeißen und mir neue Reiter kaufen. Wenn die Saiten so schnell reißen wie Du das beschreibst, muß da schon eine "heftige Störstelle" (ein scharfer Grat zum Besipiel) sein. Schau mal sehr grenau hin (zur Not mit einer Lupe) um diese Stelle zu finden !

    Hast du sie gefunden, würde ich noch nicht mit 1200er Schleifpapier rangehen. Das ist für die finish-Arbeiten zum Polieren und so. Ersteinmal würde ich z.B. mit 600er vorsichtig rangehen. Dann feiner werden 1000er, ... last not but least dann 1200er.

    Berichte mal !

    Viel Glück Bluesmaker
     
  5. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 24.10.06   #5
    Wenn kein Grat zu sehen ist, könnte es vielleicht noch am Saitenknick liegen?
    Der könnte zu stark sein, wenn die Saitenreiter hoch und der Steg sehr niedrig ist.
     
  6. Fun Tom

    Fun Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    429
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 24.10.06   #6
    Solche Stellen/Grate suche ich immer, indem ich mit dem Fingernagel und einigem Druck über den Bereich reibe, wo die Saite drüberläuft.
    Wenn wirklich ein Grat da ist, wirst du den mit 1200er Schleifpapier nicht so einfach wegbekommen, weil das viel zu fein ist. Fang erst mal -wie oben schon gesagt- mit groberer Körnung an und nimm das 1200er nur zum finalen Ploieren, wenn alles glatt ist.
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 24.10.06   #7
    Neue Reiter kosten so um die 20€, das wären mir ein Paar Jahre Ruhe auf jeden Fall wert.
     
  8. elduderado

    elduderado Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    4.01.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.06   #8
    So danke für die Antworten, die Gratstellen waren echt schon recht schlimm, kaum weg zu bekommen. Hab mir neue Reiter geholt, aber mit 20 € kommt man da net ganz aus, hab 40€ hingelegt für neue Fender Reiter und ein Satz seiten ... das geht noch einigermaßen klar ;) und mir wurden die Saitenlage mal richtig gut eingestellt ... jetzt kanns wieder losgehen
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 28.10.06   #9
    Die hättest aber billiger bekommen, hab meine von T für 22€ bestellt vor 2-3 Monaten. Aber egal, hauptsache es funzt alles wieder :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping