Probleme mit Tabulatur

von Aight-Balls, 08.02.04.

  1. Aight-Balls

    Aight-Balls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.04
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #1
    Hi Leute

    ich bin eigentlich noch Bass Anfänger und hab ein paar Probleme mit den Tabulaturen.


    1.
    wofür steht eigentlich
    "3h5"

    zb.
    Metallica - So What
    3h5-5--5-5-5-5-3h5-5--5-5-5-5-3h5-5--3h5-5-3h5-5--5-5-5-5

    2.
    was bedeutet eigentlich das?
    |--------------------|
    |--------------------|
    |-0~~~~3~~~~~|
    |--------------------|

    3. Steht x für Dead Notes?
    also das Gleichzeitige Anspielen und Abdämpfen einer Seite?


    Danke nochmal für die Antworten
    :o
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 08.02.04   #2
    1. hammer-on: 3. bund greifen, anspielen, mit finger auf den 5. bund draufhämmern dass der ton vom 5.bund weiterklingt....
    2. fingervibrato: leichtes hin- und zurückziehen der saite auf dem griffbrett.
    3. ja.
     
  3. Aight-Balls

    Aight-Balls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.04
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #3
    Ich dachte erst 5h7 mit Bund 6.
    Wäre auch irgendwie dumm :oops:

    ähm, aber irgendwie weiss ich noch nicht genau wie es funktioniert mit dem hämmern :(

    aber, trotzdem danke nochmal für deine Hilfe!
    :)
     
  4. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 08.02.04   #4
    Hammer On ist eine Spieltechnik, die auch schon mal als Lefthandtapping bezeichnet wird.
    Versuche folgendes: linken Zeigefinger auf E-Saite 5. Bund, du schlägst die Saite an und "hämmerst" dann den linken Ringfinger auf E-Saite 7. Bund, ohne dabei den Zeigfinger wegzunehmen. Du musst dabei schon so kräftig "hämmern", dass dabei ein ordentlicher Ton entsteht.
    Man kann damit zum einen verdammt schnell spielen und zum anderen ist es natürlich ein anderer Sound. Ein Lick bekommt dadurch schnell etwas Lebendiges,Rollendes.
     
Die Seite wird geladen...

mapping