Probleme mit Tascam US122

von MW-Freiburg, 23.09.04.

  1. MW-Freiburg

    MW-Freiburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    23.09.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.04   #1
    Hallo Forum,

    die Verzweiflung treibt mich nun zu euch...
    Ich habe mir vor einiger Zeit ein Tascam US122 zugelegt, mit welchem an sich ich sehr zufrieden bin. Da ich allerdings armer Studi bin, gabs leider nur ein PC-Notebook und kein Powerbook von Macintosh dazu.
    Nun habe ich aber bezüglich meiner Vorhaben zwei große Probleme:

    1. Das Tascam, welches über ein Chinch-Kabel an meine Anlage angeschlossen ist, rauscht wie Sau. Das sind richtig ekelhafte Kratzgeräusche. Wie könnte man diese wegbekommen. Die richtigen Treiber sind drauf (der aktuelle von der Tascam HP). Kann es sein, dass ein 5m-Low-Budget-Cinch-Kabel die "Kratzer" bzw.das Rauschen auslöst?

    2. Wir wollen in der Band nun mit diesem Ding auch arbeiten. Meine Vorstellung war, der Schlagzeuger bekommt ein Klick aufs Ohr, den man über die P.A. allerdings nicht zu hören bekommt. Da in den technischen Daten des Tascam was von Hardware-Monitoring stand, bin ich davon ausgegangen, dass dieses Ding zumindest einen getrennt steuerbaren Kopfhörer-Ausgang hat, was wohl nicht der Fall ist.
    Was bzw. wie ist dies am besten umzusetzen? Bisher habe ich eine sehr schlechte Lösung: Frontsound geht über Tascam, Metronom über die SOundkarte on board. Ist daher eine schlechte Lösung, weil das Metronom über die zweite Soundkarte nachhinkt (wahrscheinlich wegen der Latenz?).

    Falls jemand einen Tipp hat, würde ich vor Freude in Ohnmacht fallen :-)

    Gruss aus Freiburg
     
  2. TonArt

    TonArt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.04
    Zuletzt hier:
    13.10.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.04   #2
    Hallo MW aus Freiburg,
    zu1. zieh mal das Netzteil aus Deinem Notebook. Wenn es dann funktioniert, hilft eine gute DI-Box.
    zu 2. nimm eine alte Drum- Maschine und leg einen Midi-Klick drauf über das Tascam. denn kann Dein Schlagzeuger über Kopfhörer abnehmen.
    Viele Grüße aus Waldkirch
    MB TonArt
     
Die Seite wird geladen...

mapping