Professionelle Patchkabel für´s Rack...

von J0an, 02.01.04.

  1. J0an

    J0an Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 02.01.04   #1
    Ich suche 7 Patchkabel in professioneller Qualität (also zB Planet Waves) in einer Länge von ca. 30-50cm für mein Rack mit geraden Steckern.

    Wer hat Erfahrungen? Welche sind gut? Es geht um die gesamte innere Rackverkabelung: Preamp, Fx, Maximizer, Endstufe...

    Das Set von PW ist mir zu kurz und zu teuer! Auf Tonetoys habe ich die Galli-Kabel gesehen. Stimmt es, dass ein Instrumentenkabel hier nicht unbedingt gut ist, da die Ströme schwächer sind als von der Gitarre zum Amp?
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 02.01.04   #2
    Hallo Paderborner,

    otimal sind die Patchkabel von Monster Cabel aber auch sehr teuer...
    ansonsten kannst Du Dir auch welche selber löten mit vernünftigen Kabeln und Steckern oder halt normale Patchkabel verwenden. Ich denke nicht das der Unterschied so hoch ist bei den Kabeln im Rack.

    RAGMAN
     
  3. J0an

    J0an Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 02.01.04   #3
    Bist Du Dir da sicher? Habe mir jetzt zwei Planet Waves als Instrumentenkabel geklaut und habe keine Lust, dass nur durch die billig Kabel im Rack dieser Vorteil wieder weg ist...

    Mit welchem Kabel soll ich denn wenn löten? Gibt es abgepackte Sets?
     
  4. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #4
    die qualität des kabels macht bei solchen distanzen kaum was aus...stecker auf jeden fall neutrik...kabel is schulz(?) bestimmt ok.
     
  5. nitrogen

    nitrogen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    110
    Erstellt: 02.01.04   #5
    Hi,
    probier doch mal "George L's" Kabel. Ist ein absolut klasse Kabel, wurde auch glaub ich vor einiger Zeit mal zum bestklingenden Kabel in der "Guitar Player" gewählt. Der bietet auch zusätzlich recht gute Stecker an. Ansonsten gilt bei Kabeln wieder mal das gute Testen ... Testen ... Testen, denn jeder hört halt auch bei Kabeln anders ;-).

    HomePage des Herstellers: klick

    zu kaufen gibts die Kabel zum Beispiel bei MP.

    Gruß
     
  6. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 02.01.04   #6
    :D

    wenn du welche von planet waves möchtest,
    dann kauf dir doch einfach die ptachkabel von denen,
    ich glaub da gibts nur eine sorte.
    da kosten glaub ich 5 stück 60 oder 70 euro.
    schau einfach man bei musik-service nach.
     
  7. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 03.01.04   #7
    Bei, wo den auch sonst, www.tone-toys.de gibt es von Galli sehr gute Patchkabel! Die Monsters sind natürlich einsame Spitze, aber teuer.
     
  8. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 03.01.04   #8
    bei Musik Produktiv haben die vor einiger Zeit die Monster Kabel für Schleuder Preise verkauft, war irgend eine Aktion. Da waren die sehr billig...


    RAGMAN
     
  9. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 03.01.04   #9
    Grundsätzlich ist das halbwegs richtig. Wichtig ist aber Gitarrenkabel nicht mit Instrumentenkabeln gleichzusetzen, denn letztere sind das Gleiche wie Patch-Kabel.

    Was mir persönlich an den Galli Patch-Kabeln von tone-toys nicht gefällt sind die billigen Klinken-Stecker, aber das ist wohl Geschmackssache.

    Wenn Du in der Lage bist mit einem Lötkolben umzugehen, würde ich mir üerlegen, ob es sich nicht lohnt die Kabel selbst konfektionieren. Das spart nicht nur Geld, sondern bringt auch bessere Qualität.
    Aus Deutschland kommen qualitativ sehr hochwertige Kabel von der Firma Cordial die sowohl fertig konfektionierte Kabel, wie auch bulk-ware anbieten. Die Hi-End Patch-Kabel verwenden das Kabel CIK 112 und Neutik-Stecker, diese Komponenten kann man auch einzeln kaufen.

    Das CIK 112 kostet ca. 0,80 EUR pro Meter. Dann nimmst Du noch Neutik Klinkenstecker, entweder die NP2 6,3mm gerade oder abgewinkelt (kosten etwa 2,60 EUR das Stück) oder die etwas günstigeren NYS 6,3mm Klinken (ca. 1 EUR). Man bezahlt also für ein 50 cm Patchkabel an Materialkosten 2,40 bis 5,60 EUR.
     
  10. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 03.01.04   #10
    selber löten sach ich doch, da kannste auch ein bischen mit der Länge was machen, falls mal der entscheidene cm fehlt
    ;)
    RAGMAN
     
  11. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 03.01.04   #11
    @the paul
    Die "billigen" Klinkenstecker sind an der Spitze vergoldet, nur mal so in den Raum gestellt, ich hab persönlich selbst welche und bin sehr zufrieden damit!
     
  12. J0an

    J0an Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 04.01.04   #12
    Danke für Eure Hilfe! Habe mir sieben Stück von Galli bei Tonetoys bestellt (die, die unter "Patchkabel" gelistet sind). Meintest Du die mnemo?

    Hoffe, dass die taugen! Warum sind Gitarrenkabel keine Instrumentenkabel? Verstehe ich nicht so recht... Habe nämlich zwei unterschiedlich von Planet Waves (auf einem ist ein shielded end, auf dem anderen nen Gitarren- und Lautsprecher-Symbol...)
     
  13. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 05.01.04   #13
    Die Lautsprecherkabel sind dicker als Gitarrenkabel, da sonst die Kabel flöten gehen würden. Du hast die richtige Wahl schon getroffen.
     
  14. J0an

    J0an Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 05.01.04   #14
    Beruhigend zu wissen :D

    Danke für Eure gute Hilfe!
     
Die Seite wird geladen...

mapping